Warum ich vegan leben möchte…

Ende August sahen wir ein neu geborenes Kälbchen ganz früh morgens auf einer Weide. Es waren auch andere große Kühe dort und alle stellten sich  zusammen mit der Mutter schützend vor das Kleine. Es war wohl in der Nacht dort geboren worden.

Unsere Hunde waren zuerst dort, standen ganz still und auch die Kühe standen ruhig.. sie sahen sich einfach nur an.

Ein so wunderbarer Moment des Friedens!

9

Mein erster Gedanke war natürlich: “Sobald sie das Kälbchen entdecken wird es der Mutter weggenommen!”  Ich konnte es kaum ertragen das zu denken… so liebevoll gingen sie miteinander um.

.

Ich bin an der Weide erst einige Wochen später wieder vorbei gekommen… das Kalb was nicht mehr dort!

.

DESHALB möchte ich kein Fleisch essen und keine Milch trinken… ich möchte nicht, daß man Tiere ausbeutet!


wallpaper-1019588
[Comic] Superman Erde Eins [2]
wallpaper-1019588
17 Ganzjährig blühende Pflanzen, die winterhart sind
wallpaper-1019588
Thai e-Visa – Das Visum für Thailand online beantragen
wallpaper-1019588
Unkraut im Rasen – Rasenunkräuter bekämpfen