Warum hat ein Apfel eine Schale?

Das ist die Frage, der wir im Verlauf der nächsten Woche wie folgt nachgehen wollen. Vielleicht habt ihr Lust parallel mitzumachen?

 

Wir brauchen für dieses Experiment nicht viel:  

  • zwei Äpfel gleicher Sorte und Größe (am besten frisch vom Baum)
  • ein Brettchen
  • ein Schälmesser
  • Waage (idealerweise digital).

 

Wir haben beide Äpfel gewogen: Unsere Äpfel waren 103 und 109 Gramm schwer.

Den schwereren Apfel  haben wir geschält. Er wog dann nur noch 93 Gramm. Jetzt haben wir einen Apfel mit und eine Apfel ohne Schale. Und diese lassen wir jetzt einfach mal eine Woche im Wohnraum (nicht im dunklen, kühlen Keller) liegen, wiegen sie dabei jeden Tag und schauen, was sonst noch so passiert. Das Gewicht eines jeden Tages beider Äpfel wird übrigens aufgeschrieben. 

 

Experimente im Herbst Zwei Äpfel

 

Ich habe dieses Experiment noch nie gemacht, vermute aber, dass wir alle etwas über den Wassergehalt von Äpfeln und über Verdunstung werden lernen können.

 

Anmerkung:

Wir haben die Äpfel auf einer sehr genauen digitalen Waage gewogen. Für kleine Kinder kann aber auch eine Balkenwaage sehr sinnvoll sein. Dann wäre es aber schön, den geschälten und ungeschälten Apfel ins Gleichgewicht zu bringen. Das bedeutet, dass der Apfel, den man schälen möchte größer sein müsste als der zweite Apfel.


wallpaper-1019588
Neue Wärmeleitpaste Thermaltake TG-30 und TG-30 erschienen
wallpaper-1019588
Review: Yu-Gi-Oh! – Sacred Beasts, Shaddoll Showdown, Speed Duel, Duel Overload
wallpaper-1019588
Camping Matratze Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Camping Matratzen
wallpaper-1019588
Schutzausrüstung Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Schutzausrüstungen