Wärmeabgabe ins Hamburger Wärmenetz

In der Hansestadt bietet der Energieversorger E.on Hamburg an sein Fernwärmenetz angeschlossenen Kunden an, ihre Wärme auch einzuspeisen.

Dazu installierte E.on einen 4000 Kubikmetern großen Multifunktionsspeicher, der Wärme speichern kann. Die einspeiste Wärme wird über einen zu installierenden Zähler registriert und kann zu einem späteren Zeitpunkt wieder abgerufen werden. Damit entfallen für jeden Wärmeproduzenten die Kosten und der Aufwand lokal zu installierender Wärmespeicher.

Quelle: abendblatt.de 


wallpaper-1019588
BAG: Keine Kostenpauschale bei Verzug des Arbeitgeber über € 40!
wallpaper-1019588
Tag des Kalevala und der finnischen Kultur – Kalevalan ja suomalaisen kulttuurin päivä
wallpaper-1019588
"22. Juli" / "22 July" [N, ISL, USA 2018]
wallpaper-1019588
Arbeitsgericht Berlin: Umsetzung einer muslimischen Lehrerin mit Kopftuch zulässig.
wallpaper-1019588
SuBventur | Quartalsbericht 1/2019
wallpaper-1019588
Makramee Anleitung: DIY Feder Ohrringe selber machen
wallpaper-1019588
Das Alarmhorn
wallpaper-1019588
Bahnreise nach Italien – Ausflug zum Vulkan