Wann lernen wir am effektivsten

books-185534_640

Es gibt zwei Phasen am Tag, an denen wir am besten lernen.
Der erste Bereich liegt in den vormittäglichen Stunden ungefähr zwischen neun und 12 Uhr.
Hier sind wir ausgeruht und aufnahmefähig. Der Magen ist noch nicht voll und belastet somit nicht den Körper.


Den zweiten Bereich finden wir dann in den späteren Stunden, zwischen 15 und 19 Uhr.
Laut Studien des Max-Plack Instituts f. Psychatrie  in München  haben wir zwischen diesen Zeiten träge Phasen, die uns Menschen müde machen.


In den späteren Stunden wird überwiegend das Langzeitgedächtnis aktiv. Wer hier auf schwere Prüfungen lernen muss, oder Vokabeln pauken will, sollte diesen Zeitraum dafür nutzen.
Ab ca. 19 -20 Uhr sollte die Lernphase beendet sein, da hier die Leistungsfähigkeit nachlässt.


wallpaper-1019588
Herr Schulz sucht das Glück – in Europa
wallpaper-1019588
Reiseunterlagen in neuem Gewand – TUI Cruises arbeitet zusammen mit Werkstätten für behinderte Menschen
wallpaper-1019588
Impfungen und Autismus: Alles anders?
wallpaper-1019588
Kurkuma-Trinkbrühe
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit