Wahrheit vs Falschheit

 

Hallo Leute, ich hoffe, euch hat der gestrige Artikel gefallen, ich selbst steh ziemlich auf solche Auswertungen und Analysen, wie von Hawkins erarbeitet. Vor allem aber deswegen, weil man sie selbst nachprüfen und nachkalibrieren kann. Ein KMT (Kinesiologischer Muskeltest) muss prinzipiell, bei jedem dieselben Ergebnisse bringen! Und nachdem ich dass nun schon einige Zeit selbst praktiziere, kann ich dem nur beipflichten, muss aber ebenso feststellen, dass NICHT jeder/jede dazu gleich geeignet ist.

Diese Messtechnik ist eine sehr individuelle, ist daher auch sehr davon abhängig, welcher Bewusstseinsebene man selbst entspricht. Wer- angenommen – unter dem BW von 200 liegt, der kann natürlich auch keine brauchbaren Ergebnisse produzieren. Einzelne vielleicht, aber gewiss keine regelmäßigen. Einfach auch deswegen, weil dann in ihm keine Wahrheit IST! Menschen, die noch in diesen unteren Ebenen gefangen sind, “gefangen” ist übrigens dass hierfür durchaus zutreffende Wort, nämlich von den eigenen, falschen, weil negativen Emotionen und Illusionen gefangen und von ihnen versklavt, diese Leute beziehen ihre Energie grundsätzlich auf Kosten anderer, sieht die anderen Mitmenschen als Rivalen, als Gegner und Feinde, dass Leben selbst wird von ihnen als “räuberisch” wahrgenommen – falscher gehts ja gar nicht.

Ein solcher Mensch wird dann natürlich auch sagen – “KMT – was? Funktioniert nicht, gibt’s nicht, glaub ich nicht!”

iamsorry <- Wahrheit vs Falschheit

Und es ist natürlich vergebliche Liebesmüh, sie vom Gegenteil versuchen zu überzeugen. Besser ist, man spare sich diese verlorene Zeit und noch besser, man wendet sich jenen zu, die dafür aufgeschlossen sind. :)

Der KMT ist ein furchtbar feines, hochsensitives Messinstrument. David Hawkins Messanalysen sind auch deswegen so zuverlässig und glaubwürdig, weil zum einen im Zustand der Erleuchtung erarbeitet und geschrieben, was für ihn eine immerhin nun schon 30 jährige Realität ist und er deswegen natürlich, selbst einen Bewusstseinswert von – na, sagen wir ziemlich hoch – hat.

Es gibt übrigens eine von Scott Jeffrey und Andrew Colye, im Jahr 2007 erarbeitete Statistik zur Messgenauigkeit der verschiedenen Bewusstseinsebenen und die von ihnen produzierten Werte: 

image <-Bildquelle:

Ich muss mich immer wieder selbst daran erinnern, dass noch vor wenigen Jahren (2004) über 85% der Weltbevölkerung UNTER dem BW von 200 lagen! Dieser Prozentsatz fällt Gott sei dank jährlich und waren es “kürzlich” nur noch 78%, dürften es heute noch weniger sein. Es kommt also Bewegung ins Spiel, keiner kann es heute noch leugnen oder als “New Age Geschwafel” wegdiskutieren, dass wir – auch natürlich durch die Flut an Bewusstseinsbildenden Informationen und aufgrund geschriebener Bücher, zu diesem Thema – als Menschheit, kollektiv, einen gewaltigen Anstieg von Bewusstsein ausgesetzt sind. Es mögen mehrere Faktoren dabei mitspielen, aber grundsätzlich halte ich gewisse Sonneneinflüsse hierfür entscheidend. 

Man visualisiere eine Pagode:

Ihr wisst schon, diese seltsam anmutenden Bauten, welche turmartig und oftmals mehrgeschossig(müssen sie aber nicht)gebaut sind, wo die Etagen durch sogenannte “verzierte Vorsprünge” getrennt sind und dadurch ein “künstlerisches Ambiente” hervorzaubern können.

<Wahrheit vs Falschheit<-Pagoden ..

Ganz oben, an der “Spitze” haben wir jene mit den Bewusstseinsebenen von 500, 600, 700 – 1000(wie etwa die ewigen Avatare, Jesus, Buddha, usw.), diese bilden dass Gegengewicht, auch wenn kaum vorstellbar, zur Masse der darunter liegenden Energiefelder und Attraktoren. Wie Hawkins feststellte: NUR gerade einmal 0,4% der Weltbevölkerung, liegen bei einem Energiefeld von 500 oder darüber. Ein Bewusstseinsstand von 600, oder höher, wird nur von einem Menschen unter 10 Millionen erlangt – man präge sich diese Fakten gut ein!

Liebe Leute, ich denke, diese Pagodenförmige Verteilung kann uns mehr als alles andere verdeutlichen, warum das Leben rund um uns herum dermaßen “begrenzt” und lapidar gesagt, sowas von IM ARSCH ist und warum so vieles falsch läuft, auf diesem eigentlich doch wunderschönen Planeten. Und es ist schon irgendwie unglaublich, dass diese wenigen ganz Oben dass Gleichgewicht zur uninformierten, fehlinformierten MASSE bilden!  Will damit sagen: Bilden KÖNNEN!

Es hört sich doch irgendwie recht “phantastisch” an, oder etwa nicht, dass ein einziger Mensch, also sein Bewusstseinsniveau jenes von etwa ca. einigen 10 000 anderer Menschen, negativ orientierter Personen “aufwiegen” kann? Ich meine doch, aber andererseits birgt diese Information ein verheißungsvolles Versprechen in sich, denn wir sollten nachvollziehen können, beginnen sich nämlich diese bisher negativ orientieren, unbewusste bis bewusst-lose Masse an Menschen zu entwickeln, so wie es inzwischen und derzeit geschieht, können wir die Macht und dass sich ins Leben gebärende “Superbewusstsein” kaum begreifen, oder überhaupt in seinen Konsequenzen ermessen, welches aber durchaus im Rahmen der menschlichen Entwicklung liegen könnte.

Lange, sehr lange Zeit aber erschien es, als ob taube Menschen mit blinden Menschen versuchen zu kommunizieren und die, weil jeder besser wissend, was die anderen brauchten, um die “Herrschaft” kämpften. Und in meinen Augen, gibts dafür keinen treffenderen Spruch als jenen, wonach die Einäugigen Könige unter den Blinden seien. Viele Jahre lang kam ich mir vor, als ob ich auf dem falschen Planeten lebte, überall nahm ich eine Art “Global Dimming Effekt” wahr, der sich wie ein überdimensionierter Helm über die Gehirne der Bevölkerung legte. Konnte es sein, dass NUR ICH anders bin, bin also ICH “falsch”? Das fragte ich mich tatsächlich lange Zeit, völlig verunsichert aufgrund von Massenmedienbeeinflussung und zu viel falscher Lektüre lesen, inklusive auf die falschen Menschen hören … ach, ihr wisst schon, wie jeder andere Depp auch.

Erst dann, als ich begann, was Hawkins die “innere, moralische Inventur nennt “aufzustellen”, mir selbst gegenüber wirklich unnachsichtig ehrlich war, zusätzlich unterstützt mit viel Disziplin, konnte ich nach und nach solche und andere Begrenzungen ablegen, als wenn s alte Kleidungsstücke wären, wirklich wahr. Nur derjenige/diejenigen unter uns “Klosterschwestern” können wirklich erfassen, wie schwer ein solcher Prozess ist/ sein kann, die selbst einen initiierten und die sich wirklich, innerlich verändern wollen.

Und da beginnt man auch zu realisieren, dass es eine Bestandsaufnahme des EGOs wird und Stück um Stück, pro “Abgabe” von schlechtem Gewissen dies, falscher Haltung das, begann sich bei mir ein Verständnis herauszukristallisieren, WAS denn dieses EGO eigentlich ist. Ja, man hat viel drüber gelesen, viel davon gehört, alle Welt scheint es im Mund zu führen, aber nahezu keiner kann dir in einem normalen Gespräch erklären, WAS “hell and damnation” unter Ego zu verstehen ist. Kurz gesagt, eigentlich dass was bisher “mich” bis dato darstellte – gar nicht so prickelnd, aber seltsamerweise und nach diverser Selbsteingeständnisse von Fehlverhalten und falscher Überzeugungen, Aufzählung charakterlicher Mängel – oh verdammt, da kam schon was zusammen – begann urplötzlich und keine Ahnung von welcher “Ecke” aus, eine gewaltige LAST von mir abzufallen! Wie eine Tonne Unkraut, oder so ..

 Wahrheit vs Falschheit<-re.Leadbeater, li. Krisnamurti

Und ich gebe hiermit gerne zu, dass es Inspirationen, wie ich sie den Büchern von Hawkins und anderen Schriftstellern, wie Gurdjieff, Hesse, Leadbeater, u.v.a. entnahm, die mich überhaupt soweit stärkten, um dies überhaupt zu versuchen. Ein recht zaghafter Versuch übrigens und Mann, was bin ich froh dass hinter mir zu wissen! Und jetzt ist es nicht mehr weit, bis dahin, zu begreifen dass diese “Dinge” in allen Menschen sind, die unglücklich und in -weißGottFürWelche Widrigkeiten verstrickt sind, die sich selbst als Opfer eines durch und durch räuberischen Lebens ansehen.

Davor, vor solcher Täter-Opfer Denkweisen muss man weg, rasch und effizient, dass bringt nicht nur niemanden weiter, es ist auch völlig falsch. Ich will hier keinen Erleuchteten geben, Gott beware, obwohl ich mir bewusst bin, dass ich schon die eine oder andere richtige Idee hatte, aber damit will ich keinen belästigen. Weil ich auch denke, dass wir letzten Endes alle unsere EIGENE Gurus werden sollen und daher bin ich voll ausgelastet damit, der meinige zu sein. 

garfieldjojo <- mhmm ..

Diese “moralische Inventur” gestaltet sich unter anderem auch deswegen schwierig, weil dass Ego einem kaum dabei hilft, sich selbst zu verurteilen! Das sollte einleuchten, im Gegenteil wird man vielmehr von einigen Salven fast überzeugender Ausreden und Rechtfertigungen überrascht. Ganze Breitseiten werden da abgefeuert .. irgendwann aber, verstummt dass Hamsterrad-denken.

Und der “Rest”, der war überraschenderweise leicht, es muss dann eine Art Übereinkunft mit sich selbst getroffen werden. Ein jeder hat da was anderes, aber man sollte sich willentlich zu einer anderen Lebens-und Denkweise ERZIEHEN. Denn exakt genauso, wie wir zum falschen, weil künstlichen Ich und unseren falschen Überzeugungen kamen, nämlich aufgrund falscher Annahmen und eingeredeten Denkpositionen, wird es notwendig, zu Beginn rein bewusst, sein Gewissen als Taktgeber und Richtschnur zu benutzen, bis es soweit ist, dass keine bewusste Anstrengung mehr dazu erforderlich und diese neue Sichtweisen in “Fleisch und Blut” übergegangen ist.

In diesem Leben der reinen Subjektivität und ihres Gewahrseins, warten dermaßen viele Fallen und Stolpersteine auf einen, dass es nicht sehr überrascht, wenn Denkweisen wie die “Täter-Opfer Dualität” fast schon endemisch grassiert. Das lässt eine düstere Atmosphäre tiefen Misstrauens entstehen, wo Angst und all ihre buckligen Verwandten, wie Sorgen, Nervosität und Panik wahre Orgien feiern und wo Amokläufe gerade nur um die Ecke lauern. Äusserst Ungesund, würde ich behaupten ..

Es ist aber verständlich, besonders wenn man den Aspekt bedenkt, dass die Menschheit seit jeher NICHT in der Lage war- aber es JETZT ist, Wahrheit von Falschheit zu UNTERSCHEIDEN. Denn jetzt steht uns ein so machtvolles Werkzeug, wie der KMT zur Verfügung! Als jemand, der sich nicht besonders scheut, selbst in Supermärkten wo man mich persönlich kennt, ein Obst in die Hand zu nehmen und es auf verschiedene “Parameter” zu testen, weiß ich jedoch, wie argwöhnisch einen die Menschen dabei beobachten können.

image <- KiMeter

Daher bietet es sich womöglich an, ein technisches Gerät dazu zu benützen, dass pfiffige Entwickler konstruierten. Inzwischen sollen es schon einige davon geben, wer von euch vielleicht Erfahrungen damit machte – bitte, Hände hoch, Leute und immer her damit, mit euren Ansichten dazu.  Ich trage mich nämlich derzeit mit der Absicht, mir so eines zuzulegen. Mit dem stolzen Preis von 169.- nicht gerade billig, aber wenns funzt – unbezahlbar.

Kennt ihr übrigens, diese jüdische nette Geschichte von Rabbi Nassarief? Nein? Sie illustriert etwas wirklich wichtiges:

Es kam also der Tag, wo der Rabbi alt und nun im Sterben lag, umkreist von seinen spirituellen Schülern bekannte er plötzlich, dass er Angst habe vorm, sterben. “Meister, wie kann dass sein? Ihr seid uns wie Moses gewesen, ihr habt uns aus der geistigen Wüste geführt und habt ihr nicht auch gütige, weise Urteile gesprochen wie Salomon? Wieso solltet ihr Angst haben?”

Daraufhin antwortete der Rebbe: “Aber wenn ich vor Gott trete, wird er mich nicht fragen, ob ich wie Moses oder Salomon war, er wird mich vielmehr fragen, wie sehr ich Nassarief war.”

Das zeigt uns sehr schön, wie wichtig es ist man selbst zu sein! Und immer, wenn wir als unser Selbst agieren, ist es als würden wir auf einer Bank Geld einzahlen. Es wird mehr, nur dass es nicht Geld, sondern Authentizität ist – was viel wichtiger ist. Der KMT ist für mich ein Werkzeug, dass mir sehr dabei hilft Wahrheit von Falschheit zu unterscheiden. Und das wird immer wichtiger, findet ihr nicht auch?



wallpaper-1019588
Nicecream – vegane Nana Icecream
wallpaper-1019588
Wer ist hier der Esel?
wallpaper-1019588
Entmenschlichung: die Rolle der Frau und des Mannes in der modernen Gesellschaft
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: LIONLION geben in ihrem Porträt tiefe Einblicke in die Albumproduktion von „The Atlas Idea“
wallpaper-1019588
Wohnen in einer New Yorker Loft-Atmosphäre
wallpaper-1019588
#125 Bücherregal - Lost Lives
wallpaper-1019588
Warum werde ich nicht schwanger? 15 mögliche Gründe
wallpaper-1019588
A COLORS SHOW: XamVolo – Sudden (Video)