Wachstumsschübe

Es sind nicht die zu kurzen Hosen, die mich zuerst darauf aufmerksam machen. Auch nicht die Schuhe, die zu klein sind, bevor die Saison um ist. Und schon gar nicht die Tatsache, dass ich mich immer weniger tief bücken muss, um meine Kinder zu umarmverdriess verdränge ich nämlich erfolgreich, zumindest solange es noch geht.

Nein, das erste Anzeichen ist der stets leere Kühlschrank. Vor wenigen Wochen noch reichte ein halbes Kilo Fleisch für die Horde, heute balgen sie sich schon um den letzten Bissen. Die Joghurts sind gegessen, kaum habe ich sie alle im Kühlschrank verstaut und wie die Knöpfe es schaffen in so kurzer Zeit so viele Äpfel in sich hinein zu stopfen,  wird mir wohl ewig ein Rätsel bleiben. Nun gut, hin und wieder finde ich irgendwo in einem entlegenen Winkel der Wohnung ein angebissenes Exemplar, aber was früher an der Tagesordnung war – unser erstes Au Pair kann ein Liedlein davon singen -, kommt heute nur noch selten vor. Der Heuschreckenschwarm macht sich noch über das letzte herumliegende Kerngehäuse her, wenn der Vorratsschrank schon wieder leer ist.

Und genau da liegt das Problem: Immer ist er leer, dieser blöde Vorratsschrank und Schuld daran bin natürlich wieder mal ich, weil ich die neuen Mengen noch nicht verinnerlicht habe. Wann endlich werde ich mich daran gewöhnt haben, dass ein Stück Gruyère nicht mehr genug ist? Dass das Brot vom Vorabend nicht auch noch für das Frühstück reicht? Dass der FeuerwehrRitterRömerPirat sich in der Not den Magen auch mit Unmengen von Salat füllt, wenn ich mal wieder zu wenig Teigwaren gekocht habe? Dass ich den Reibkäse am besten schubkarrenweise zum Tisch bringen würde?

Wie so oft hinke ich der rasenden Entwicklung der kleinen Menschen hinterher und erst wenn ich zum hundertsten Mal am Tag “Mama, ich hab’ schon wieder Hunger” gehört habe, dämmert mir, dass ich wohl beim nächsten Wocheneinkauf die Waren noch etwas höher im Wagen werde auftürmen müssen. Dann weiss ich, dass ich sehr bald wieder durch die Kleiderläden streifen werde, weil die Kleider, die der Osterhase gebracht hat, keinem mehr passen werden.

Wachstumsschübe



wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten