VW Polo 2014: Sinnvolles Facelift für den Kleinwagen

Der VW Polo bekommt also ein Facelift, dieses Vorgehen ist in der Automobillandschaft nichts Ungewöhnliches mehr. Mal macht es mehr, mal weniger Sinn. Ich will nicht sagen, dass der Kleinwagen von Volkswagen es nötig hatte, doch sinnvoll ist es allemal. Oftmals bekommen ein Facelift bei dem man sich ernst die Frage stellt, warum hat man das gemacht? Da ist die eine Kante etwas runder geworden und die Lichter etwas moderner, einen großen Mehrwert gibt es für den Kunden also nicht. Ein etwas anderes Facelift gibt es beim Polo 2014.

Warum es sinnvoll ist

vw polo 2014Zwar wurden auch Front- und Heck überarbeitet, doch die wirklich relevanten Änderungen befinden sich unter der Motorhaube, so kommen neue Motoren zum Einsatz. Diese sollen selbstverständlich sparsamer sein als die Vorgänger. Durch die Reduzierung von Kraftstoffverbrauch sowie den CO2-Emissionen erfüllen die Motoren nun die EURO 6 Norm. Eine Veränderung die sich sehen lassen kann. So schafft der kleinste Diesel-Motor (TDI) mit 75 PS starke 3,2 Liter auf 100 Kilometern. Auch die Benziner kommen effizient um die Ecke, so reduzierte man die Verbrauchswerte des 60 PS Benziners auf 4,6 Liter sowie 106 g/km. Im direkten Vergleich bedeutet das Facelift für die Motoren 0,8 Liter weniger Benzinverbrauch, zumindest beim Polo 1.0 TSI BlueMotion.

Zum Verkaufsstart im Frühling geht man zunächst nur mit den Ausstattungen Trendline, Comfortline und Highline sowie dem Sondermodell Fresh an den Start. Cross, BlueGT, GTI und BlueMotion werden später angeführt. Weitere Informationen zu den Preisen, der Ausstattung, den Motoren und dem Sondermodell gibt es hier:

VW Polo 2014: Facelift feiert im Frühjahr Verkausstart

Neuwagen günstig kaufen

Ist der Polo durch die Änderungen interessant geworden, dann sollte man die Augen offen halten. In Kürze wird man ihn im VW Konfigurator von MeinAuto.de finden, und natürlich wieder mit attraktiven Rabatten auf den unveränderten Listenpreis. Möchte man also ein neues Auto kaufen und es soll ein Kleinwagen sein, sind Sie hier genau richtig. Einfach den Konfigurator anschmeißen, das Wunschmodell zusammenstellen und die Preise des Polo vergleichen.