Vorweihnachtlich

Mich stört schon lange nicht mehr, wenn ich kurz vor Feiertagen, allen voran Weihnachten, das Familienfest, Kinder vorgestellt bekomme, die dringend gesund zu machen sind. Aber es gibt Sprüche, die mich dann doch überraschen.
Von gestern und heute:

“Die ist gar nicht krank, aber vielleicht können Sie mal schauen, ob sie nicht doch was hat. Wegen Heiligabend, wissense?”
“Morgen kommt die Oma, und vielleicht können Sie mal schauen…”, na? … “… ob wir der noch absagen können.”
“Wir fliegen gleich nach Fuerte, und die Schule braucht noch die Bescheinigung, dass er heute krank ist.”
“Heute war doch die Weihnachtsfeier in der Schule, und da wollte Melvyn uuunbedingt hin. Ja, die Läuse hat er schon seit gestern abend. Nein, behandelt haben wir noch nicht, wir mussten ja erst heute zu Ihnen, wegen des Rezepts.”
“Ja, ich weiß, Romina ist gesund, aber ich hatte am Telefon gesagt, dass sie ein bissel erkältet ist, weil ich noch ein paar Sachen brauche, warten sie mal, ich hab’ da eine Liste.”
“Kommen wir dann mal dran? Wir wollen noch auf den Weihnachtsmarkt.”



wallpaper-1019588
Hausmannkost: Huhn, Gerste und Pfifferlinge
wallpaper-1019588
04.02.2019 – Roter Blitz fährt wieder
wallpaper-1019588
Tag des Fleischsalats – der National Ham Salad Day in den USA
wallpaper-1019588
NEWS: Viva con Agua und FKP Scorpio vermelden Spendenrekord
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Zunehmende Vervielfältigung
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Frank Turner – No Man’s Land
wallpaper-1019588
Masseneinwanderung und Klimaidiotie, wir schaffen das…
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER SOUS LES TILLEULS ALPHONSE KARR PDF