Vorsicht – Fake-Mail vom Finanzamt

Da flattert einem eine vorläufige Zahlungsaufforderung vom Finanzamt in das elektronische Postfach. Doch Vorsicht ist geboten. Am Besten gar nicht reagieren oder gar irgendwo draufklicken!

Und natürlich erst gar keine persönlichen Daten eingeben!

Vorsicht Fake-Mail Finanzamt

Die E-Mail sieht schon amtlich aus, enthält Logo der “Agencia Triburaia” und des “Gobierno de Espana” – ist aber dennoch nur eine üble Masche.

Betrachtet man sich die Absenderdaten, so stellt man leicht fest dass es nicht von der offiziellen Seite > https://www.agenciatributaria.es/ kommt sondern von > [email protected] und auch der Klick auf den Button führt dann zu einer Seite namens > https://www.agenciatributaria.club

Also, Augen auf

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Weihnachtstradition im Markgräflerland: Linzertorte
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Workshop „Skilltree.NRW – Der GameDev Coaching Day“ am 23. Oktober in Köln
wallpaper-1019588
Weihnachtsmärkte, Zuckerfeste und Diskotheken, alles unter muslimischer Kontrolle
wallpaper-1019588
Alles Ivo, oida!
wallpaper-1019588
Verloren in der Provinz