Vorschau März 2014

4. März 2014  |   Verfasst von Chris

Die Oscars 2014 sind bereits vergeben, aber das Gute ist, dass einige der nominierten oder auch ausgezeichneten Filme auch noch in diesem Monat laufen. Da haben wir zum Beispiel Im August in Osage County, Lone Survivor oder auch Her.Wer nicht ganz so intelligentes Kino sucht, sondern nur mal abschalten möchte, ist im März mit 300 – Rise of an Empire, Need for Speed oder Captain America 2 allerdings ebenfalls Bestens bedient. Was der März noch so zu bieten habt, erfahrt ihr jetzt in unserer Monatsvorschau.

300 – Rise of an Empire

Michaels Kommentar:

Den Film schaue ich mir auf englisch an, auch weil der erste Teil auf englisch einfach noch imposanter und epischer rüber kommt. Allein der Gedanke an die “This is Sparta”-Szene sorgt bei mir für Gänsehaut. Umso gespannter bin ich auf den zweiten Teil. Ich hab bewusst darauf verzichtet mir groß die Geschichte durchzulesen, sondern habe mir lediglich einen Trailer angeschaut und der hat Spaß auf mehr gemacht. Deswegen sicher einer der interessanteren Filme des Monats

Mein Tipp: Top

Chris Kommentar:

Gleich beim ersten Film unserer Monatsvorschau bin ich doch arg skeptisch! Ich meine 300 von Zack Snyder war einfach cooles und stylisches Actionkino. Beim Nachfolger ist aber nicht mehr der gleiche Regisseur am Werk und auch die 300 Spartaner sind bekanntlicherweise ja über den Jordan gegangen. Trotzdem hatte ich die Hoffnung, dass es wieder anspruchsloses aber spaßiges Popcornkino wird. Bis ich gestern von der FSK 12 – Freigabe erfahren habe!Und damit ist 300 – Rise of an Empire für mich gestorben!

Mein Tipp: Flop

Saving Mr. Banks

Michaels Kommentar:

Ich bin wenig gespannt, was den Film angeht. Die Idee ist sicher gut und die Schauspieler, vor allem Tom Hanks, sicher top. Trotzdem bin ich noch nicht davon überzeugt, dass der Film den Zuschauer mitreißt oder sogar berührt. Ich kanns mir einfach nicht vorstellen, vielleicht auch weil ich einen zu schlechten “Draht” zu Marry Poppins habe. Ist dann wohl doch eher was für meine bessere Hälfte. :)

Mein Tipp: Flop

Chris Kommentar:

Tom Hanks in der Rolle des Walt Disney, das hört sich doch eigentlich super an. Aber auch hier bin ich zwiegespalten, der Trailer hat mich nämlich vor allem in der ersten Hälfte eher genervt. Zwar glaube ich trotzdem, dass der Film nicht schlecht ist, aber richtig gut ist er sicherlich auch nicht. Werd ich vermutlich auch nicht im Kino sehen.

Mein Tipp: Durchschnitt

Im August in Osage County

Michaels Kommentar:

Ich denke den meisten fällt direkt die große Zahl an guten Schauspielern auf, die bereits auf dem Poster des Films zu sehen sind. Es stimmt, hier sammelt sich auch vieles was Rang und Namen hat, allen voran Meryl Streep, die mit 18 Oscarnominierungen sicher zu den Bekanntesten zählen dürfte. Ich habe den Film bereits vor Kinostart gesehen und war nicht begeistert, aber sicher auch nicht enttäuscht, aber schaut selbst was ich in meiner Kritik zu Im August in Osage County zu sagen habe.

Mein Tipp: Top

Chris Kommentar:

Brutal, wie viele gute Schauspieler hier mitmachen. Schon allein deswegen müsste man den Film ja eigentlich sehen. Da ich aber sicher bin, dass er hier in der Stadt nicht laufen wird, warte ich mit der Sichtung wohl, bis er auf DVD erscheint. Die Kritik von Michael hatte ich gestern gelesen und die hat jedenfalls Lust auf den Film gemacht.

Mein Tipp: Schauspielkino vom Feinsten

Non-Stop

Michaels Kommentar:

Wer hier tiefgründige Dialoge, durchdachtes Kino und atemberaubende Bilder erwartet, der wird vom Film sicher enttäuscht werden. Nicht dass reines Action-Kino schlecht ist, aber Non-Stop wird eben ein solch amüsanter Actionfilm mit One-Linern und einer dann doch spannenden Story. Sollte es doch anders kommen, werde zumindest ich vom Film enttäuscht sein. :D

Mein Tipp: Top

Chris Kommentar:

Liam Neeson hat sich im Alter tatsächlich noch zum absoluten Actionstar gemausert. Vor allem 96 Hours hat er das wohl zu verdanken und den fand ich klasse, den zweiten Teil aber bekanntlicherweise eher schwach. Bei Non-Stop hoffe ich jedenfalls, dass wir wieder einiges an knallharter Action zu sehen bekommen und bin nach dem Trailer auch ganz zuversichtlich.

Mein Tipp: Nicht perfekt, aber unterhaltsam

Lone Survivor

Michaels Kommentar:

Mark Wahlberg, Eric Bana und Taylor Kitsch in der Verfilmung einer wahren Begebenheit spricht eigentlich schon für sich. Hinzu kommt dann noch, dass der Trailer sensationell gut gemacht wurde. Wenn der Film nur ansatzweise so gut wird, dann sind das sicher zwei Stunden berührendes Kino, die wie im Flug vorbei gehen.

Mein Tipp: TOP

Chris Kommentar:

Nach Her ist das der Film, auf den ich mich in diesem Monat am Meisten freue. Der Grund ist der Trailer, der mich aufgrund der Geschichte und seiner Darsteller schon richtig gepackt hat!

Mein Tipp: TOP

Need for Speed

Michaels Kommentar:

Nach den Auftritten in Breaking Bad hat sich Aaron Paul die Hauptrolle in Need for Speed sicher verdient. Im Trailer dazu macht es auf jeden Fall den Eindruck, als dass er an seine starken Leistungen aus Breaking Bad anknüpfen und den Zuschauer auf seine Seite ziehen könnte. Dass hier wieder völlig übertriebenes Action-Kino geboten wird sollte jedem klar sein. Wenn das kein Hindernis ist, dann wird der Film sicher ein Hingucker und hoffentlich ein würdiger Nachfolger für die Fast and the furious-Reihe.

Mein Tipp: Popcorn-Kino vom feinsten

Chris Kommentar:

Eines meiner ersten Spiele am PC war damals Need for Speed. Und auch wenn die Autos und die Umgebung aus heutiger Sicht eher Pixelklötze waren, hat das Spiel einen richtig süchtig gemacht. Beim Film ist das aber so eine Sache. Ich meine, sind wir ehrlich, der Trailer sieht nach einem großen Quatsch aus, die Dialoge sind mies und auch Aaron Paul gefällt mir in Breaking Bad einfach am Besten. Und trotz all der negativen Punkte, könnte es sein, dass der Film Spaß macht. Vorausgesetzt man mag Autos und denkt nicht zu viel nach beim Schauen.

Mein Tipp: Dumm, aber unterhaltsam. Und sicherlich auch erfolgreich!

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Michaels Kommentar:

Ich war ja gespannt auf den Film und konnte meine Neugier bereits stillen, mit ordentlichem Erfolg. Der Film war gut, aber hat nicht das erhoffte Niveau erreicht. Mehr dazu gibts aber hier.

Mein Tipp: Vermutlich nichts für Freunde des Buchs.

Chris Kommentar:

Auf den Film bin ich lediglich aufgrund seines Titels aufmerksam geworden. Und dann natürlich, als ich die Kritik von Michael gelesen hatte. Er war ja nicht vollends überzeugt, aber ich kann mir nach dem Trailer schon vorstellen, dass der Film seine witzigen Momente hat.

Mein Tipp: Ganz nett!

Her

Michaels Kommentar:

Nicht nur Joaquin Phoenix hat mich am Trailer fasziniert, sondern auch die Geschichte. Endlich mal etwas komplett anderes, etwas zumindest für mich komplett neues. Dass die Geschichte dann aber auch noch so abgedreht, zugleich aber auch faszinierend ist, hat mich nach dem ersten Mal schauen des Trailers komplett aus der Bahn geworfen. Ich brauchte erst mal ein bis zwei Minuten, bis ich den Trailer verarbeitet und realisiert hatte. Wahrscheinlich einer der besten Momente, die ein Trailer beim Zuschauer erreichen kann.

Mein Tipp: Definitiv TOP

Chris Kommentar:

Her ist mal wirklich ein anderer Film. Und das sage ich, obwohl ich ihn noch nicht gesehen habe. Aber den Trailer und schaut ihn euch an, dann wisst ihr was ich meine. Finde die Idee von Spike Jones jedenfalls super und erst gestern hat Her auch den Oscar für das beste Orginaldrehbuch erhalten, was meine Vorfreude nur noch steigert. Ausserdem mag ich Joaquin Phoenix in wirklich jedem Film.

Mein Tipp: Mein Film des Monats

Captain America 2 – The Return of the First Avenger

Michaels Kommentar:

Für mich gibt es keinen “Superhelden” den ich weniger mag als Captain America. Ganz ehrlich, was ist das für ein Typ?? Für mich war der erste Teil schon nichts und der Zweite wird auch nichts werden. Vermutlich werde ich ihn nicht mal sehen, höchstens ich bekomme einen Tag frei. Wobei, selbst dann wüsste ich Besseres zu tun. Trotzdem wird der Film wahrscheinlich ein Hit, daran kann selbst ich nichts ändern.

Mein Tipp: Für mich der Flop des Monats

Chris Kommentar:

Den ersten Teil von Captain America hatte ich erst vor kurzem gesehen, als er schon im Fernsehen lief. Und was soll ich sagen, ich fand ihn leicht überdurchschnittlich. Unterhaltsam könnte man auch sagen. Der Trailer zum zweiten Teil ist das jedenfalls auch schon mal. Und ich finde es cool, das Robert Redford mitspielt!:-)

Mein Tipp: Top


wallpaper-1019588
Phoenix Reisen: 1,5 Millionen Euro Spende ….
wallpaper-1019588
Vegan Thai Pumpkin Soup
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis 2017 – die Nominierten
wallpaper-1019588
Lotteriemonopol rechtswidrig: Nach Auffassung des Verwaltungsgerichts München verstößt das Monopol gegen Unionsrecht und Verfassungsrecht
wallpaper-1019588
Rezension: Health Food
wallpaper-1019588
Today’s outfit: Altrosa auf dem Weihnachtsmarkt
wallpaper-1019588
Adventskalendersocken
wallpaper-1019588
NEUHAUS Weihnachtssortiment – beste Pralinen zum Fest! - + + + Umfangreiches Weihnachts-Sortiment ++ weltbester Trüffel ++ Sonder-Kollektion + + +