Vor fünf Jahren: Grundstück gekauft

Unser Grundstück im Sommer 2009

Unser Grundstück im Sommer 2009

Mit meiner neuen Artikelserie “Vor fünf Jahren” möchte ich gerne einen Blick fünf Jahre zurück werfen und unsere Entscheidungen von vor fünf Jahren mit dem Wissen und den Erfahrungen von heute vergleichen und kritisch hinterfragen. Ich hoffe, dass ich damit allen Bauherrn in spe eine kleine Hilfestellung für Planung und Bau der eigenen vier Wände geben kann.

1. Lage des Grundstücks

Grundstück aus dem Bebauungsplan

Grundstück aus dem Bebauungsplan

Heute vor genau fünf Jahren, am 14.08.2009, haben wir beim Notar in Landsberg den Kaufvertrag für unser Grundstück unterzeichnet. Kaum zu glauben, dass es schon so lange her ist. Mit der Wahl unseres Grundstücks sind wir heute noch sehr zufrieden. Mit den 550 qm + ca. 125 qm Ausgleichsfläche ist das Grundstück für unsere Zwecke locker groß genug. Auch die verkehrsgünstige Lage mit Autobahn, Bundesstraße, S-Bahn und Zug in der Nähe hat sich als sehr positiv erwiesen.

Trotzdem ist man hier auf dem Land ohne Auto nahezu aufgeschmissen. In direkter Laufentfernung gibt es nur einen kleinen “Aufwärm-Bäcker” und einen Bioladen. Für den Alltagsbedarf reicht das leider nicht aus, so dass man zum Einkauf schon das Auto in die nächsten Orte bewegen muss. Ein bessere direkte Nahverkehrsanbindung wäre nicht schlecht, ist aber, da wir eh zwei Autos haben, nicht wirklich ein Grund zu jammern.

Die relative Nähe zur Ortsverbindungsstraße -unser Grundstück steht in zweiter Reihe- hat sich als weniger störend als zunächst befürchtet herausgestellt, ist also kein Problem. Mit den Nachbarn gibt es überhaupt keine Probleme, alles sehr entspannt.

2. Wertentwicklung

Ansicht Garten und Haus im August 2014

Ansicht Garten und Haus im August 2014

Nach Einschätzung von ansässigen Immobilien-Fachleuten zeigt der Trend in der Wert-Entwicklung von Immobilien weiterhin deutlich nach oben. Auch die Metropolregion München und die gute Anbindung an die Städte München, Augsburg und Landsberg dürfte ihren Anteil dazu beitragen, dass wir hier in den nächsten Jahren mit steigenden Werten rechnen dürften. Nicht zu vergessen ist der hohe Freizeitwert im “Fünf-Seen-Land” im wunderbaren Oberbayern.

3. Baugrundstück

Auch als Baugrundstück hat sich unser Flecken Land als sehr gut erwiesen. Im Kaufpreis waren bereits alle Erschließungsgebühren inkl. der Straße enthalten und auf dem Grundstück haben wir keine negativen Überraschungen erlebt. Der Untergrund zeigte sich beim Aushub der Baugrube als durchweg kiesig und trocken. Dadurch mussten wir keine besonderen Schutzmaßnahmen in Bezug auf Wasser von unten treffen. Bis heute ist alles wunderbar trocken im Keller und es gibt keine Anzeichen, dass sich das ändern sollte.

4. Zusammenfassung / Fazit:

Lage, Lage, Lage!

Das ist nach wie vor die gültige Zauberformel bei der Auswahl einen Baugrundstücks für die eigenen vier Wände. Für uns passt das bei unserem Grundstück.


wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Zurück zum Anfang
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Termintipp: Biohof-Fraiss vlg. Sepplbauer ab Hof Verkauf
wallpaper-1019588
Herrlich wärmende Kürbis-Kokos-Suppe
wallpaper-1019588
Integration ins neue Arbeitsumfeld-So gelingt ein erfolgreicher Start in den neuen Job
wallpaper-1019588
[Rezension] Max von Thun – Der Sternemann