Vor 20 Jahren – Rocksänger Freddie Mercury stirbt

Vor 20 Jahren am 24. November 1991 starb in London der Leadsänger der Rockband „Queen“ Freddie Mercury.

Sicher einer der bedeutendsten Rocksänger aller Zeiten.

Er wurde am 05. September 1946 in Sansibar geboren und wanderte in den 1950er Jahren nach Großbritannien aus.

1968 begann seine musikalische Laufbahn in der Band „Smile“, aus der sich 1970 dann die Gruppe „Queen“ entwickelte.

In der Folge entstanden unvergessene Alben wie „A Night at the Opera“, „A Day at the Races“, „A Kind of Magic“ oder der Soundtrack zu „Flash Gordon“ oder Titel wie „We are the Champions“.

1987 erschien Freddie Mercury´s Soloaufnahme „The Great Pretender“, eine Coverversion des legendären Titel der „Platters“. Dieser Titel erreichte Platz 4 der britischen Charts.

1991 wurde bekannt, dass Mercury an AIDS erkrankt war. Kurz danach verstarb Mercury an einer Lungenentzündung in London.



wallpaper-1019588
Danke heißt nicht immer nur „Merci“
wallpaper-1019588
Spiel, Satz, Lied – So war es beim Immergutfestival 2018
wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Turboquerulantin auf Rekordjagd
wallpaper-1019588
The Good, The Band And The Queen: Goldjunge
wallpaper-1019588
Widersprüchliche Unternehmensversprechen: So nah und doch so fern
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 100
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 99