Vor 20 Jahren – Rocksänger Freddie Mercury stirbt

Vor 20 Jahren am 24. November 1991 starb in London der Leadsänger der Rockband „Queen“ Freddie Mercury.

Sicher einer der bedeutendsten Rocksänger aller Zeiten.

Er wurde am 05. September 1946 in Sansibar geboren und wanderte in den 1950er Jahren nach Großbritannien aus.

1968 begann seine musikalische Laufbahn in der Band „Smile“, aus der sich 1970 dann die Gruppe „Queen“ entwickelte.

In der Folge entstanden unvergessene Alben wie „A Night at the Opera“, „A Day at the Races“, „A Kind of Magic“ oder der Soundtrack zu „Flash Gordon“ oder Titel wie „We are the Champions“.

1987 erschien Freddie Mercury´s Soloaufnahme „The Great Pretender“, eine Coverversion des legendären Titel der „Platters“. Dieser Titel erreichte Platz 4 der britischen Charts.

1991 wurde bekannt, dass Mercury an AIDS erkrankt war. Kurz danach verstarb Mercury an einer Lungenentzündung in London.



wallpaper-1019588
Upgrade - einer der Top Filme im neuen Jahr
wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Arbeiten oder Hartz-4, was ist lohnenswerter? Diese Frage wird sich zukünftig noch häufiger stellen
wallpaper-1019588
Crowdfunding Trailer: Vom Ende und Anfang
wallpaper-1019588
Ensemble Stars! – Neues Promo-Video veröffentlicht
wallpaper-1019588
Waiting for Spring: Manga endet in Kürze