Von Staat und Wirtschaftslobby angegriffen. Der Fall des unabhängigen und systemkritischen Presseportals “net-news-global.de”

Rest in Peace

Kein Net-News-Global.de mehr

Viele Attacken hat net-news-global.de überstanden, seien Sie der Natur nach eher DoS oder persönlich gewesen.

Doch nun ist der Pressespiegel unter net-news-global.de weg.

Der deutschen Politik, dem deutschen Abmahnwahn, der politischen Justiz in Deutschand und dem deutschen “Leistungsschutzrecht” sei es gedankt.

Die Zukunft liegt bei net-news-global.net.

Wir bitten unsere Leser darum, die Bookmarks dementsprechend zu aktualisieren. Wer den Feed von net-news-global.de abonniert hat, dem sei ans Herz gelegt, ihn auf den Feed unter www.net-news-global.net umzustellen. Noch läuft der Feed unter net-news-global.de, doch das kann sich von einem Augenblick auf den anderen ändern.

In 30 Sekunden wirst Du, sofern Dein Brwoser das unterstützt automatisch an www.net-news-global.net weitergeleitet.

Net News Global, Die Redaktion, im Jahre des Herrn 2012

Impressum
Redaktionsleitung

Marcel Bartels
C/O Rolf Schälike
Bleickenallee 8
D – 22763 Hamburg
0160 – 91046498
bandolero[at.]pochta.ru

Technische Umsetzung:
WebBuilders.de

Staatsterrorismus und Wirtschaftsfaschismus sind die Ursachen für die aktuelle Entdemokratisierung unseres Landes. Sei zerstören die unabhängigen Medien, um die Demokraten und Menschenrechtler mundtot zu machen. Der Deutsche Michel, hat dies nicht verstanden, wie auch, bei soviel Hirnwäsche. Man wünscht sich die Auswirkungen der Krise auch hierzulande für die schlummernde selbstgefällige Mittelschicht herbei, dami sie die Folgen ihres unverantwortlichen Lebensstils und Wirtschaftens am eigenen Leibe spüren. Träumt weiter, und beschimpft die Denker und Reformer. Zieht über die üblen Kommisschweine her, denn das sind sie doch, die Kritiker. Alternative demokratische und nachhaltige Wirtschaftssysteme sind doch nur die Ausgeburt der Roten, die eine Dikatur mit Planwirtschaft errichten wollen. So hört man es, und so ist es richtig erkannt. Nicht wahr? Ich leide wie ein Schwein unter der Uneinsichtigkeit und Gleichgültigkeit der Angepassten in dieser wirtschaftsradikalen Abzocker und Ausbeutergesellschaft. Menschen ohne Vernunft, ohne Sensibilität für das Ganze für die Mitmenschen und die Natur. Arragonz und Selbstgefälligkeit der dekadenten Macht – und Finanzeliten; und die dumben unbesonnen Angepasstheit der Mitläufer; sie verhindern weiterhin die notwendigen Entwicklungen unserer Zivilisation. Dies wird über kurz oder lang unser Untergang sein. Bis dorthin kann weiter geträumt werden.

Ach, was soll man dieser kranken Gesellschaft noch an Vernunft und Menschlichkeit zutrauen?

Gruss an alle Menschen – René B. – humanicum


wallpaper-1019588
5 einfache Tipps, um deine Stoffbinde zu reinigen
wallpaper-1019588
Gipfelstürmer
wallpaper-1019588
Durch den Pott mit Martin Donat – Ein Interview auf zwei Rädern
wallpaper-1019588
Cultural Fit – stimmt die Chemie?
wallpaper-1019588
Kaffeekapseln von Jacobs für das Nestle Dolce Gusto System
wallpaper-1019588
Alles über das 3. Chakra – Solarplexus-Chakra
wallpaper-1019588
Weingut Nothnagl Anton – Verkostung: Riesling Smaragd Ried Setzberg
wallpaper-1019588
Neue Details zum Release von Date A Live