Von Mamas Pippilotta, dem Weihnachtsgeschäft und dem neuen Röckchen

Huhu Mädels, icke bins....die Rarität vom Niederrhein...gröhl. Nicht selten, aber selten hier.
Ich wollte euch nur schnell zeigen, was denn so seit dem letzten Eintrag gestrickt wurde im Hause Wollwelt, denn ich breche Tatsache nicht mehr jeden Abend bewußtlos zusammen, sondern krieg sogar noch was Kreativität zustande. Und ich lerne,lerne, lerne....jeden Tag etwas Neues.
Meine Mama wollte unbedingt auch eine Pippilotta haben, aber dezenter in der Farbwahl und zur braunen Jacke passend. Also hab ich mich für das schöne Farbverlaufsgarn von Austermann entschieden und die grellen Lila und Pinktöne aussortiert aus den Knäueln und das Ergebnis sitzt, passt, wackelt, hat Luft und gefällt ihr gut. Frau von Welt steht sie auch gut, aber sie muss sie wieder hergeben.
Von Mamas Pippilotta, dem Weihnachtsgeschäft und dem neuen Röckchen
Infos zu Garn und ANleitung findet ihr hier.
Fürs Weihnachtsgeschäft im shop bin ich in der Stulpenproduktion, diese sind schon fertig geworden.
Von Mamas Pippilotta, dem Weihnachtsgeschäft und dem neuen Röckchen
Infos zu Garn und Anleitung findet ihr hier
Ja, und mein Strickrock ist fertig und gefällt mir sehr gut. DIe Bilder mit Inhalt sind wirklich schlecht, ich warte noch auf etwas Sonnenschein und Tageslicht, aber das wird sicher Wochenende....wenigstens Tageslicht wirds dann ja wohl geben und wie ich gelesen hab auch den 1. Schnee.
Von Mamas Pippilotta, dem Weihnachtsgeschäft und dem neuen Röckchen
Und wider Erwarten ist der Hintern doch nicht gigantisch vergrößert.......und hier kann man die Farben sehr gut erkennen: von vorne.....
Von Mamas Pippilotta, dem Weihnachtsgeschäft und dem neuen Röckchen
und von hinten, wobei ich die Naht doof finde, geht aber nicht anders.Ichhabe kein Bündchen angestrickt, sondern: umgeschlagen, mit der Nähmaschine festgenäht, Gummi rein...fettisch!
Von Mamas Pippilotta, dem Weihnachtsgeschäft und dem neuen Röckchen
Infos zu Garn und Anleitung und Tragebilder, wenn auch schlechte, findet ihr hier
Erkenntnis der Woche:
„Ich möchte mich lernend verändern. Ich möchte gerne etwas weniger blöd sterben als ich geboren bin.“
André Heller (*1946), östr. Literat u. Unterhaltungskünstler 
Einen schönen 1. Advent wünsch ich euch.....hätte ich beinahe voll verpeilt....und schön brav an die Winterreifen denken Mädels, wischtisch!!!! Hab ich jetzt alles....jepp...ok....tschüsskes.....Eure Andrea

wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Eclipse Plugin StartExplorer 1.7.0 läuft auch in Eclipse Oxygen 3a (4.7.3a)
wallpaper-1019588
Netflix: Neue Infos zu Neon Genesis Evangelion bekannt
wallpaper-1019588
naturalsmedizin.com sagt DANKE
wallpaper-1019588
Hotel-Review: 105 – A Townhouse Hotel Reykjavík
wallpaper-1019588
Red Faction: Guerilla Re-Mars-ter startet am 2. Juli für Nintendo Switch
wallpaper-1019588
Golfregel 14 – Markieren, Aufnehmen, Reinigen
wallpaper-1019588
BYL: Gutfried Geflügelfleischwurst in Scheiben