Von Leseflauten…

CIMG2300
Sicher hat es auch etwas mit meinem neuen Tagesablauf zu tun, der sich erst einspielen muss. Seit 2 Wochen arbeite ich wieder (Vollzeit), was bedeutet, dass ich um 6:30 Uhr das Haus verlasse und gegen 16:00 Uhr wieder zurück komme. Die Zeit bis 19 Uhr verbringe ich, mit meinem Sohn und wenn der im Bett ist, dann habe ich schlicht und einfach keine Lust auf ein Buch.
Aber dieser neue Tagesablauf ist nicht allein Schuld, denn ich hatte die Flaute schon 2 Wochen vor meinem Neustart auf der Arbeit und auch am Wochenende, wenn der Haushalt gemacht ist und der Kleine Mittagschlaft macht, lese ich zur Zeit nicht…
Ich bin ehrlich gesagt etwas ratlos, weil ich nichts weiter tun kann, als abwarten.

Das missfällt mir und ich bin unzufrieden, aber habe ich eine andere Chance?

Was hilft Euch durch die Leseflaute?
Tipps Anyone?

Ich wünsche Euch ein schönes und hoffentlich lesereiches Wochenende :-)
Wir werden Ostereier bemalen, Möhrenmuffins backen und hoffentlich etwas mehr als Gute-Nacht Geschichten lesen -immerhin… so verlerne ich es wenigstens nicht- haha !!

Liebe Grüße

Miri


wallpaper-1019588
25 Tipps, um Ihren Blog gegen die Wand zu fahren
wallpaper-1019588
Wildalpen – Rafting Weltcup 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (01.01. - 07.01.2018)
wallpaper-1019588
Vaginaler Ausfluss: Was ist normal?
wallpaper-1019588
Christine And The Queens: Mitten hinein
wallpaper-1019588
Wir sind bei Spotify! Wir erklären, wie das ging. — Quickie
wallpaper-1019588
Review: Aoharu x Machinegun Volume 1 | Blu-ray
wallpaper-1019588
Meditation für mehr Gelassenheit