Von Hirschmännern und Kunstnächten

Von Hirschmännern und Kunstnächten

Hirschmann in der Decke des Torbogens vom Güstrower Schloss

Güstrow, ach Güstrow! Neun Monate lebe ich jetzt in dieser Stadt - und es ist ganz wunderbar.
Ich fühle mich sehr wohl. Und schaue mich natürlich um. Eine Nachtwächterführung durch das dunkle Güstrow habe ich gemacht. Dabei wurde mir dieser zauberhafte Hirschmann (siehe Foto) gezeigt. Er hat ein wenig Pech gehabt, denn er war der Jäger. Da ihm ein Geweih wuchs, wurde er von seinen Hunden aufgefressen.
Da haben es meine Hirschherren besser, das muss ich schon sagen.

Von Hirschmännern und Kunstnächten

Kleiner Hirschherr, Papiermaché (Heike Roesner/2016)

Sie sind ziemlich flippig drauf und genießen große Freiheiten hier in der ROESNEREI.
Die ganze Roesner'sche Mannschaft ist also in Güstrow sehr glücklich und es steht eine große Veranstaltung an, nämlich die
18. GÜSTROWER KUNSTNACHTam 2. Oktober 2018 
Das Programm dieser Nacht findet an 21 unterschiedlichen Veranstaltungsorten statt und bietet ein breites Spektrum künstlerischer Darbietungen.
Ich freue mich mit meinen Geschichten aus Papier dabei zu sein:Station Nr. 14 - Weinhaus im Hof - Hageböcker Str. 4

Von Hirschmännern und Kunstnächten

"Brüder", Papiermaché (Heike Roesner/2018)

Auch diese beiden reisen mit durch die Kunstnacht ...Wer gern mehr über die Nacht der Nächte in Güstrow erfahren möchte, der findet alle Infos HIER.
Vielleicht sehen wir uns ja, ansonsten bin ich gespannt und werde berichten.

wallpaper-1019588
Will to Please?
wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan