Vom Sinn des Lebens

Vom Sinn des LebensOb dieses Zitat wirklich von John Lennon stammt, entzieht sich meiner Kenntnis. Doch ändert dies nichts am Aussagegehalt des Textes.
"Sie hätten das Leben nicht verstanden?"
Mag sein. Ich bin auch dieser Meinung. Doch vergessen wir nicht, dass der Unterbau von deren Lebensverständnis eine Religion ist, in der das Leiden vergöttert wird. Sie verehren nicht etwa Epikur, sondern beten einen Gott an, der laut deren Legende gar nicht göttlich zur Welt kam, sondern inmitten von Ziegen-, Schaf- und Kuhscheisse. Und weil das nicht reicht, ließen sie den Gott ihrer Vorstellung sinnlos leiden. Sie verehren und beten ein antikes Folterinstrument an. Reicht das nicht aus, um ihren Hass und ihre Verachtung auf alles Schöne, Fröhliche und Natürliche bereits nachvollziehen zu können?

wallpaper-1019588
Warum wir alle begrenzt sind?
wallpaper-1019588
Krisen überwinden: Richtig wünschen und Herzenswünsche erfüllen
wallpaper-1019588
Was bringt Affinity Photo 1.6?
wallpaper-1019588
Die besten Newcomer aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland kuratiert zusammen mit The Daily Indie und Dansende Beren
wallpaper-1019588
Trendige Geschenkideen für Groß und Klein - das ist Sunnywall.de (Werbung)
wallpaper-1019588
Der SAM und der Atem des unsichtbaren Drachen
wallpaper-1019588
Leserunde „Unter schwarzen Federn“ Tag 1
wallpaper-1019588
Kinder und Sexualerziehung: Wir Eltern sind gefragt!