Volvo: Mit dem Polestar 2 in die Pole-Position?

Der vollelektrische Polestar 2 ist eine ernstzunehmende Alternative zum Tesla Model 3

Volvo: Mit dem Polestar 2 in die Pole-Position?Der vollelektrische Polestar 2 soll ab 2020 in China gefertigt werden - ©Polestar

Mit dem Polestar 2 will Volvo gegen den Model 3 von Tesla antreten. Das vollelektrische Fließheck-Modell bietet mit einem sportlich-avantgardistischen Design eine ernstzunehmende Alternative für Design- und Elektromotor-verliebte Tesla-Fans. Das Fahrzeug soll zur Markteinführung mit einem Einstiegspreis von 59.000 Euro auf dem Markt gebracht werden. Der Richtpreis wird 12 Monaten nach der Markteinführung bei dann 39.900 Euro liegen.

Der Premium-Fünftürer kommt mit Fließheck, Allradantrieb, zwei Elektromotoren und einer Batteriekapazität von 78 kWh. Der elektrische Antriebsstrang liefert eine Leistung von 300 kW (408 PS) und ein Drehmoment von 660 Nm. Die Beschleunigung: Von 0 auf 100 km/h in unter 5 Sekunden. Die angestrebte Reichweite beträgt nach WLTP-(Europa): 500 km. Das Auto basiert auf dem modularen Plattform "Compact Modular Architecture" (CMA) der Volvo Car Group.

Volvo: Mit dem Polestar 2 in die Pole-Position?Polestar hat die Produktion des neuen Moidells für 2020 angekündigt - ©Polestar

Polestar gehört Volvo - und den Chinesen

Polestar ist eine Elektroautomarke, die der Volvo Car Group und der Zhejiang Geely Holding (Hangzhou, China) gehört. Seit 2010 gehört Volvo zu Geely.

" Polestar 2 ist unser erstes vollelektrisches Auto und das erste Serienmodell. Als Marke für leistungsstarke Elektrofahrzeuge und aufgrund der bevorstehenden Markteinführung einer Reihe von vollelektrischen Autos ist Polestar entschlossen, die weltweiten Herausforderungen im Zusammenhang mit der Luftqualität in Angriff zu nehmen ", erklärte Thomas Ingenlath, Chief Executive Officer von Polestar.

Das neue Polestar Modell ist eines der ersten Autos weltweit mit integriertem Infotainmentsystem auf Android-Basis, das die Integration eingebetteter Google-Dienste ins Auto ermöglicht, darunter den Google Assistant, Google Maps mit Unterstützung für Elektrofahrzeuge sowie den Google Play Store.

Den Polestar 2 kann man nur im Internet bestellen. Die Vorbestellung ist ab sofort auf polestar.com möglich. Die Fertigung des Polestar 2 soll Anfang 2020 in China beginnen. Der Polestar 2 soll zum Marktstart in China, USA, Kanada, Deutschland, Großbritannien, Belgien, Niederlande, Norwegen und Schweden erhältlich sein. Ein Polestar 3 Modell ist als vollelektrisches, leistungsstarkes SUV bereits in der Pipeline.

Quelle: Polestar

Auch interessant:

Volvo started Drive Me, the autonomous driving experiment Volvo Concept 26 - in other words: the future is now! Volvo presents luxury model S90 Excellence Volvo: Mit dem Polestar 2 in die Pole-Position?Volvo: Mit dem Polestar 2 in die Pole-Position?

wallpaper-1019588
Mortal Kombat feiert 30 Jähriges Jubiläum – und Mortal Kombat 12 muss warten
wallpaper-1019588
Hund: Darmflora mit Joghurt aufbauen?
wallpaper-1019588
Red Dead Online Halloween Pass kehrt zurück, inklusive neuer Missionen und Events
wallpaper-1019588
PlayStation Titel werden in Zukunft die Decima Engine von Guerilla Games nutzen