Viele kleine Neuigkeiten

Als ich heute mal wieder auf meinem Blog war, fiel mir auf, dass ich ja schon furchtbar lange nichts mehr geschrieben habe. Das werde ich somit ändern: hier mal wieder ein Eintrag.
Nach diesmal nur zwei Monaten Arbeitslosigkeit habe ich endlich wieder eine geregelte Arbeit. Ist zwar wieder „nur“ ein Praktikum, aber wieder eins mit der Möglichkeit in ein Volontariat zu wechseln. Die Agentur ist mitten in der Schanze, einem Ort den ich wirklich lange gemieden habe. Schließlich habe ich dort ein halbes Jahr (mein erstes Hamburghalbjahr) in der WG des Grauens gewohnt.
Für alle die es noch nicht wussten: nein, ich möchte nicht nur einmal in der Woche duschen, wie mir mein dortiger Ex-Mitbewohner nahelegte. Und ich finde Schimmel, Mehlmottenmaden und diese kleinen schwarzen Käfer, die des Nachts aus den Ritzen des Bodens krochen, auch nur bedingt in Ordnung.
Sei es wie es ist, ich habe die Schanze gemieden so gut es ging, jetzt muss ich fast täglich dorthin.
Gestern sah ich SIE dann das erste Mal seit meinem Auszug und ich war dem roten Bulli, der mich vor ihren Blicken verbarg wirklich dankbar. Ich weiß wirklich nicht genau, wie ich reagiert hätte. Ob Ignorieren, Weinen, Wegrennen oder dich ein oberflächliches Lächeln und nicken; ich hab wirklich keine Ahnung.
Mal so ganz nebenbei, inzwischen habe ich ein wenig Alkohol getrunken, also bitte ich um Verzeihung sollten Satzbau-oder Rechtschreibfehler oder Logiklücken auftreten… Nur zur Information.
Alles in allem geht es mir grade richtig gut, das momentane Wetter passt perfekt dazu (kühl, aber mit Sonne). Ich bin so gespannt auf alles was noch so kommt.


wallpaper-1019588
[Manga] Blue Flag [4]
wallpaper-1019588
Tee gegen Haarausfall: 17 Sorten die helfen
wallpaper-1019588
Update zu Kino-Events von „KonoSuba!“ und „Goblin Slayer“
wallpaper-1019588
Bergsteigen: Gesunde Gelenke ein Leben lang