Viele Grüße...

Viele Grüße...
Das Märchen der Bremer Stadtmusikanten gefällt mir besonders gut.
Freie Nacherzählung:Vier altersschwach gewordene und von ihren Besitzern "ausrangierte" Tiere wollen sich nicht einem leidvollen Schicksal ergeben und machen sich stattdessen auf den Weg nach Bremen.
Sie nutzen die veränderte Lebenssituation, um an der Verwirklichung ihrer Träume zu arbeiten und gründen eine Band.
Sie erkennen, dass sie gemeinsam stark sind und schließen sich zu einer aktiven Interessengemeinschaft zusammen, in der sie sich gegenseitig unterstützen.
Der Weg ist weit und anstrengend, aber die Tiere geben nicht auf und halten an ihren positiven Glaubenssätzen fest.
Gemeinsam bewältigen sie Gefahren und motivieren einander.
Fehlende Kraft gleichen sie mit Intelligenz und Kreativität aus.
Mit eiserner Durchsetzungskraft und Willensstärke legen sie einer Bande unehrlicher Materialisten das Handwerk und sichern sich damit ein neues Zuhause und ein gutes Auskommen.
...und wenn sie nicht gestorben sind...musizieren sie noch heute ;-)
Viele liebe Grüße vom UltraMind Training aus Bremen,besser und besser,Gaba

wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
ADHS – wie die Naturheilkunde helfen kann
wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
Tag des Fleischsalats – der National Ham Salad Day in den USA
wallpaper-1019588
#WritersInPrisonDay ¶
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.11.2019 – 29.11.2019
wallpaper-1019588
Bis einschliesslich Sonntag vermehrte Verkehrskontrollen auf Mallorca
wallpaper-1019588
Erinnerung