Viele digitale Analphabeten bei der deutschen Polizei

BKAHolgerMünchtBKA-Präsident Holger Münch hat geäußert, dass die Polizei in Deutschland versierter mit der Informationstechnologie werden muss .

“Wie halten wir technisch Schritt? Das ist eine Riesenherausforderung”, meinte der Chef des Bundeskriminalamts im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

“Wenn ein junger Mensch in die Polizeistation kommt und einen Datendiebstahl anzeigt, dann hat der nicht fortgebildete Polizeibeamte ein Problem”, erläutert er.

“Das Foto auf dem gesperrten Handy als Beweismittel zu sichern, das können heute nur Experten. Da müssen wir uns weiterentwickeln.”

Die Polizei muss sich seiner Meinung nach auch stärker den neuen Medien öffnen. Die Lösung sieht Münch dann aber merkwürdigerweise in einer Vernetzung der Polizeien der Bundesländer mit dem BKA, das als Dienstleister in Anspruch genommen werden soll.

Das klingt ja nicht nach Erwerb eigener, sondern eher nach Nutzung fremder Kompetenz – nicht wirklich ein Mittel, um normale Polizeibeamte fit fürs Digitale zu machen…

Screenshot: bka.de

wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Lifestyle X: Was ich aus 12 verrückten Selbstversuchen gelernt und beibehalten habe
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #053 // free download
wallpaper-1019588
Schoko-Cookie-Törtchen mit Baiser
wallpaper-1019588
Gewalt: Ohne Beipackzettel
wallpaper-1019588
luna. ein fliegenpilz im erdbeerkleid