[Video] Selbst Katzen können ein iPhone 5S entsperren (Touch-ID)

Eine Katze entsperrt ein iPhone 5S? Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Der Fingerabdrucksensor im iPhone 5S reagiert nicht nur auf menschliche Finger, sondern auch auf Tierpfoten. 

Im eingebundenen Video sehen wir, wie ein iPhone 5S sich problemlos mit einer Katzenpfote entsperren lässt:

 

Hierbei handelt es sich nicht einmal um einen speziellen Hack. Die Pfote wurde einfach vorher einprogrammiert. Da Touch-ID aber nicht auf Pfoten ausgerichtet ist, gibt es mehr Fehler beim Entsperren. Liegt die Pfote aber exakt auf, gibt das iPhone 5S den Zugang frei.

The cat’s paw worked, and while it encountered more frequent failures than did a fingerprint, it was able to unlock the phone again repeatedly when positioned correctly on the sensor. Note that no other paw pads would unlock the device, and that cats essentially have unique “fingerprints” just like people, so this doesn’t make the Touch ID sensor any less secure.

Wenn ihr also eure Haustiere auch euer iPhone 5S nutzen lassen wollt, registriert einfach ihre Pfoten. Immerhin habt ihr ja insgesamt die Möglichkeit, fünf Touch-IDs anzulegen. 

Quelle Techcrunch  
Schlagwörter fingerabdrucksensor iphone 5S katze pfote touch-id Video
Wollt ihr immer über aktuelle Apple-News auf dem neuesten Stand gehalten werden?
Dann drückt einfach den "Gefällt mir"-Button auf unserer Facebook Fanpage.
Außerdem könnt ihr uns auf Twitter oder unserer Google+ Fanpage folgen.

wallpaper-1019588
Partner-Workout: 8 Ganzkörper-Übungen zu zweit
wallpaper-1019588
Ray Novacane verbildlichen im Video zu „IDWBLT“ die Missverständnisse der virtuellen Unterhaltungen
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Revival of The Commandments ab Oktober auf Netflix
wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Date A Live: Extra des zweiten Volumes vorgestellt
wallpaper-1019588
Huawei P smart Z - Bei uns ab heute im Test
wallpaper-1019588
Rückkehr der Manga-Reihe ,,Black Lagoon“
wallpaper-1019588
Erotische Malvorlagen