Vertrauen


Du musst Vertrauen haben heißt es, wenn man wieder Mal an einer unglaublich schwierigen Weggabelung im Leben angekommen ist. Und gerade dann kann einen dieser Spruch ganz schön zur Weißglut bringen. Alles was man sich im Leben aufgebaut hat, alles was man meinte was für einen wichtig ist, um gut im Leben stehen zu können, liegt als Scherbenhaufen vor einem. Alles tut einem weh, der Körper, die Seele und dann noch weit darüber hinaus. Ein anderer kann Häufig gar nicht oder nur teilweise nachempfinden, wie es einem wirklich geht.

Die Selbstliebe ist unmittelbar mit dem Vertrauen verbunden, diese Erfahrung dürfen wir gerade jetzt wieder machen. Frank und ich sind überaus dankbar, die Selbstliebe schon so weit verinnerlicht zu haben, denn nur durch sie haben wir die für uns schweren letzten Monate überstanden. Die Liebe zu uns selbst, hat uns immer wieder das Vertrauen geschenkt, das am Ende immer alles gut wird.