Verschoben, was nie geplant war

Leopard 2a7

Leopard 2a7 (Foto: Wikipedia)

Erinnert sich wer? Nach Protesten aus vie­ler­lei poli­ti­schen Lagern gegen den geplan­ten Export von Leopard-Panzern nach Indonesien hatte die Regierung keine Ahnung davon. Es gibt kei­nen Panzer-Deal – so die Kanzlerin.

Dieser nicht vor­han­dene Deal wird nun ver­scho­ben:

Die geplante Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit dem Düsseldorfer Rüstungskonzern Rheinmetall wurde in Jakarta ver­scho­ben, sagte ein Beamter des Verteidigungsministeriums der dpa. [...] Nach Angaben aus Jakarta ist der Kauf von 100 Leopardpanzern und 50 Mardern beschlos­sene Sache.

Seltsam, dass die Regierung von nichts weiß, aber ein Beamter des Verteidigungsministerium mit der dpa spricht…

Nic

PS: Ach ja; wurde schon mal erwähnt, dass Deutschland Waffen-Export-Weltmeister ist?


wallpaper-1019588
Predator - Upgrade
wallpaper-1019588
Nussschnecken
wallpaper-1019588
Termintipp: Flohmarkt in St. Sebastian am 15. Sept. 2018
wallpaper-1019588
Attack on Titan kehrt nächstes Jahr zurück
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 29/19
wallpaper-1019588
Saisonal kochen im Juli: Knusprige Pizzabrote
wallpaper-1019588
Das Licht am Ende des Tunnels
wallpaper-1019588
WordPress erfolgreich als CMS einsetzen