Verkehrsunfall Hagenwerder

Verkehrsunfall Hagenwerder – 31-jähriger Autofahrer stirbt bei Autounfall  auf der B 99 – Fahrer nach Überschlag in seinem Wagen eingeklemmt

Verkehrsunfall Hagenwerder (Symbolbild)@de.Fotolia.comVerkehrsunfall Hagenwerder (Görlitz)/(ots/DAS) – Ein 31-jähriger Fahrer eines Kia war von Hagenwerder in Richtung Görlitz unterwegs. In einer Linkskurve verlor er, aus ungeklärter Ursache, die Kontrolle  über das Auto und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb der Mann am Unfallort.

Die Unfallstelle war mehr als 250 Meter lang. Am Kia entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Er wurde durch die Polizei sichergestellt. Die Bundesstraße musste für rund fünf Stunden zum Zwecke der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges gesperrt werden.

Der Rettungsdienst war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Im Einsatz waren 14 Kameraden der Berufsfeuerwehr Görlitz und der freiwilligen Wehr aus Kunnerwitz. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz war vor Ort und hat die Unfallaufnahme und weitere Bearbeitung übernommen

Ähnliche Artikel:

Verkehrsunfall HagenwerderNachrichten Wolfenbüttel: 13-jähriges Mädchen bei Verkehrsunfall schwer verletzt Verkehrsunfall HagenwerderPOL-VB: Schwerer Verkehrsunfall: Traktor umgekippt, Fahrer eingeklemmt Verkehrsunfall HagenwerderPOL-HH: 130922-2. Schwerer Verkehrsunfall in Hamburg-Curslack – Fahrer eingeklemmt

wallpaper-1019588
[Manga] Banana Fish [3]
wallpaper-1019588
Nachhaltigkeit Vorurteile – 8 Irrtümer und Mythen über ein umweltbewusstes Leben
wallpaper-1019588
Assault Lily Bouquet: Neues Visual veröffentlicht
wallpaper-1019588
Top 10 der luxuriösesten Reiseziele der Welt