Verdientes Ende

Verdientes Ende
Verdientes Ende

Wieviel unseres Geldes die PR Maschine Wiener Rathhaus rauswirft, hat mich hier schon öfters geärgert: http://sprechstunde.meinblog.at/?blogId=44479  

Wir wollen auch hier - in Ermangelung von Insiderinformationen - nicht selbst mutmaßen, wem denn das Gratisblatt heute gehört, das so ungeniert die Wiener Verkehrsbetriebe zumüllen darf und überlassen das anderen:

http://www.kobuk.at/2010/05/wem-gehoert-die-gratiszeitung-heute/
http://derstandard.at/1277338310421/Heute-Kanzler-morgen-Krone
http://www.wissenswertes.at/index.php?id=zeitung-heute
http://www.gmx.net/themen/oesterreich/nachrichten/5883q4m-wem-gehoert-welche-zeitung

Dass das Blatt, so wie die Gratisversion von Österreich nicht gerade massiv gegen die Wiener Roten schreibt kann man arbeitstäglich verfolgen und versteht, dass täglich Scharen von Putzkräften die U-Bahnen durchkämmern müssen, um die Blätter ebenfalls gratis (d.h. mit unseren Steuergeldern) zu entsorgen.

Leute, schaut auf das Bild dieses Eintrags: So gehört das Ding entsorgt!

Wer es vorher liest ist selbst schuld und trägt dazu bei, dass wieder ein paar Quadratkilometer Wald abgeholzt werden ...
 


wallpaper-1019588
Löwenzahntee: Zubereitung, Fakten & Mehr
wallpaper-1019588
Jan Delay vs. Bilderbuch: Heimreimarbeit
wallpaper-1019588
Gewalt: Grenzen sprengen
wallpaper-1019588
Mein verzauberter Garten