[VEGGIE] ROMANESCO-CURRY-PFANNE

[VEGGIE] ROMANESCO-CURRY-PFANNE
Jaaaa ich weiß, wir hatten hier erst ein Curry ;) Dieses hier geht aber in eine ganz andere Richtung, da keine Currypaste sondern englisches Currypulver benutzt wird.
Zutaten für 3-4 Personen


1 kleiner Romanesco

1 kleine Dose Kichererbsen

1 Bund Koriander

1 Paprika

1 kleines Stück Knollensellerie

1 großer Becher Naturjoghurt

Salz, Pfeffer

englisches Currypulver


Wenn ihr keinen Reis als Beilage wollt, könnt ihr auch noch ein paar Kartoffeln im Sud mitkochen. Denkt nur daran, diese dann rechtzeitig (am besten mit dem Romanesco) in die Pfanne zu geben.
Zuerst putzt und schnibbelt ihr alles an Gemüse und den Koriander. Der Romanesco wird kurz mit etwas Wasser in der geschlossenen Bratpfanne angedünstet. Danach Paprika und Sellerie sowie die Stiele des Korianders dazugeben. Alles kräftig mit Salz, Pfeffer und dem Currypulver würzen und kurz weiter braten.Mit etwas Wasser und dem Naturjoghurt ablöschen und bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen.


Wenn ihr Reis als Beilage wollt, solltet ihr den in der Zwischenzeit kochen. 
Nach 20 Minuten könnt ihr nun die Kichererbsen dazugeben und alles nochmal abschmecken. Kurz vorm Servieren nun den restlichen Koriander untermischen.
Lasst es euch schmecken :)


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte