Veganes Hundefutter mit Karotten und Kartoffeln

Veganes Hundefutter mit Karotten und Kartoffeln

Veganes Hundefutter mit Karotten und Kartoffeln

Veganes Hundefutter mit Karotten und Kartoffeln
  1. 10 Karotten
  2. 5 Kartoffeln
  3. 200g Haferflocken
  4. 1 Dose Kidneybohnen
  5. 1 kleine Dose Erbsen
  6. 5 EL Hefeflocken
  7. 1 TL Hefeextrakt
  8. 5 EL Sonnenblumenöl
  1. Karotten und Kartoffeln in maulgerechte Stücke schneiden und solange kochen, bis sie weich sind. Abkühlen lassen.
  2. Haferflocken mit dem kompletten Inhalt (auch Saft) der Dose Kidneybohnen vermischen und die Haferflocken die Flüssigkeit aufsaugen lassen. Hefeflocken und Hefeextrakt, sowie Öl, ebenfalls zugeben und alles einweichen lassen.
  3. Gemüse zu der Haferflockenmischung geben.
    Diese Menge wurde für einen Garafianorüden und eine Schäferhündin zubereitet. Es reicht also für zwei (mittel)große Hunde.

Healthy Vegan Life http://www.healthyveganlife.de/


wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen Susi Reichert
wallpaper-1019588
Handyklassiker Nokia 6310 feiert als Neuauflage ein Comeback
wallpaper-1019588
The Detective Is Already Dead: „Wahre“ Version des 3. Visuals enthüllt
wallpaper-1019588
Schladming-Dachstein: Bergtouren für Anfänger