Veganer Rohkost Quark

veganer rohkost quark Von diesem Ergebnis waren wir total überrascht! Mit nur so wenigen Zutaten und einem so geringen Aufwand erhält man tatsächlich eine Art Quark. Oder ist es eher Dickmilch? Der Kreativität sind bei diesem Rezept keine Grenzen gesetzt und wenn ihr eine tolle Idee habt, was man mit diesem “Quark” so Schönes anstellen kann, dann immer her damit! Zutaten für circa 300 ml:
  • 40 g Cashewkerne
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 250 ml Wasser

Cashewkerne mind. 2 Stunden in Wasser einweichen. Die Flohsamenschalen in das Wasser (250 ml) einrühren und ebenfalls mind. 2 Stunden quellen lassen.

Nach der Quellzeit die Cashews abgießen und spülen. Dann zusammen mit den gequollenen Flohsamenschalen und dem Zitronensaft in den Mixer geben und 1 Minute mixen. Das Ganze ergibt eine schöne konsistente Masse, die an Quark erinnert. Herrlich dazu schmeckt Fruchtpürée, z.B. unser Zwetschgenmuß. Mmmmmh…

In einem Glasgefäß mit Deckel (z.B. leeres Honigglas) kann man den Quark 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.


wallpaper-1019588
Run Hide Fight – dieser Titel ist Programm
wallpaper-1019588
Langenscheidt kürt “Cringe” zum Jugendwort 2021
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Rechtsextremismus auf der Frankfurter Buchmesse?
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – The World