Vegane Sellerie Apfel Suppe

Für jede Jahreszeit gibt es die passende Suppe. Für den Winter und vor allem das aktuelle Regenwetter, haben wir für dich eine super leckere und vor allem wärmende deftige Sellerie Apfel Suppe, welche auch noch richtig gesund ist.


Vegane Sellerie Apfel Suppe


Rosenkohl oder Rote Bete

Als Patrick mit der Idee einer Selleriesuppe um die Ecke kam, war ich wenig begeistert. Ich hatte Sellerie als eine schlimme Kindheitserinnerung im Kopf. Aber seit wir zusammen kochen, haben wir uns beide schon an das ein oder andere Gemüse wieder ran gewagt, von dem wir überzeugt waren, dass wir es nicht mögen. Als Kinder kam uns Rosenkohl oder Rote Bete wie eine Qual vor. Mittlerweile mögen wir sie und kochen immer wieder Kindheitsgerichte, welche auf einmal unglaublich lecker schmecken. Man muss sich nur trauen. Der Geschmack verändert sich und man würde so viele leckere Gerichte verpassen.


Vegane Sellerie Apfel Suppe


Mein Feind der Sellerie

Seit dieser Suppe, bin ich ein großer Sellerie Fan. Ich habe festgestellt, dass er gar nicht so fies schmeckt wie er riecht. Er ist mild und weder scharf noch bitter. Dazu kommen noch ein paar tolle gesundheitliche Eigenschaften. Sellerie hilft bei rheumatischen Beschwerden, Gicht und Bluthochdruck. Er stärkt das Herz-Kreislaufsystem und wirkt gegen Krebs. Außerdem hilft er bei Verdauungsbeschwerden durch eine tolle Mischung von Pflanzenstoffen. Viel Kalium, Vitamin C und Beta Carotin und einige andere verleihen ihm seine tollen Eigenschaften. Also gönn dir ab und an, gerade im Winter ein leckeres Gericht mit Sellerie.

Wir haben für unser Rezept Knollensellerie verwendet. Du kannst ihn ab Mitte August bis Anfang des Winters kaufen. Wenn du auch später noch Sellerie verwenden willst, kannst du ihn in Würfel geschnitten super einfrieren. Im Gemüsefach deines Kühlschranks hält er sich gut 10 Tage.


Vegane Sellerie Apfel Suppe


Vegane Sellerie Apfel Suppe

21. Januar 2018 Portionen: 4 Vorbereitung: 10 min Kochzeit: 50 min Gesamt: 60 min Drucken

Als Topping für die Suppe könnt ihr Fenchelwürfel oder Lauch anschmoren, Croutons rösten oder die Suppe mit frischen Kräutern garnieren.

von: Anna

Vegane Sellerie Apfel Suppe
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • 1,2 kg Knollensellerie
  • 3 grüne säuerliche Äpfel
  • 250 ml Sojacuisine
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 1,6L Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
Und so wird´s gemacht
  • 1 Als erstes musst du die Zwiebel und den Sellerie schälen und grob würfeln. Dann den Apfel schälen und in Stückchen scheiden.
  • 2 Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel 2 Minuten dünsten. Sellerie- und Apfelstücke zugeben und eine weitere Minute mit andünsten.
  • 3 Jetzt die Brühe dazu geben, das Ganze aufkochen und bei kleiner Hitze zugedeckt etwa 50 Minuten garen.
  • 4 Die Suppe mit einem Pürierstab pürieren. Die Cremesuppe dann durch ein Sieb streichen und zurück in den Topf gießen. (Den Gemüsebrei haben wir übrigens als Beilage zur Suppe dazu gegessen)
  • 5 Jetzt noch die Sojacuisine dazugeben und alles 1 Minute erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vegane Sellerie Apfel Suppe



wallpaper-1019588
Abstrakte & realistische Kunst im Westend bei Claudia Botz in München
wallpaper-1019588
Fußball-EM: Letzte Chance Portugal
wallpaper-1019588
Thanksgiving Mandala
wallpaper-1019588
Softbank zeigt mit Leitz Phone 1 das erste Leica-Smartphone