vegan und gemütlich – das Augustin

Wäre das Augustin nicht so weit weg von mir, würde ich es zu meinem zweiten Wohnzimmer machen.
Warum? Da wäre zum Einen diese wundervolle Einrichtung, die an einen gemütlichen alten Salon erinnert. Dann ist da diese herzliche Bedienung, die angenehme Hintergrundmusik und natürlich auch das Essen zu sehr fairen Preisen.
Offensichtlich bin ich nicht die Einzige, die das so sieht. Denn das angenehme Publikum im Augustin kommt nicht nur zum Essen oder Trinken. Dort werden Hausübungen gemacht, es wird gearbeitet, es wird getrunken und gelacht.
Wir haben geschlemmert und getrunken bis wir nicht mehr sitzen konnten. Vegan ist im Augustin selbstverständlich.

Zum Beispiel gibt es das Veggie Clubsandwich mit Räuchertofu für 5,40 Euro

das Augustin Veggie Clubsandwich mit Räuchertofudas Augustin Veggie Clubsandwich mit Räuchertofu

oder das Greenflat mit Rucola, Spinat und Tomatensauce

das Augustin Greenflat mit Rucola vegandas Augustin Greenflat mit Rucola vegan

oder im Frühstückssalon das “go vegan” Frühstück mit Tofu-Wrap und Müsli

das Augustin go vegan Frühstückdas Augustin go vegan Frühstück

Wer allerdings auf Süßes steht, der hat leider Pech. Das Augustin bietet zum Frühstück gar keine Süßigkeiten für Veganer an und den veganen Brownie gibt es leider auch nicht immer.

das Augustin in Wiendas Augustin in Wien

Das Augustin
Märzstrasse 67, 1150 Wien

Fazit: Eines meiner top Lieblingslokale in Wien. Perfekt für den kleinen Hunger und für gemütliche Konversation mit Freunden – außer man sitzt beim Frühstück im hinteren Bereicht – der ist stickig und riecht nach Rauch.

das Augustin Salondas Augustin Salon

Ähnliche Beiträge


wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr
wallpaper-1019588
[Comic] Save it for Later
wallpaper-1019588
EBC – Mount Everest Basecamp Track in Zeiten von Corona