Vegan Monday – würziges Koriander Pesto

Vegan Monday – würziges Koriander Pesto

Nach viel zu vielen Monaten habe ich endlich mal wieder Pesto selbst gemacht! Ich liebe Pesto. Das kann ich zu allem essen! Zum Klassiker Pasta, zu Brot, zu Gemüse oder im Salat. Pesto passt eigentlich fast immer! Und selbst gemacht ist es auch noch richtig gesund! Keine komischen Zusatzstoffe und kein versteckter Zucker! Und du brauchst keine 10 Minuten (eher 5!) um es zuzubereiten!

Vegan Monday – würziges Koriander Pesto

Koriander kommt erst seit kurzer Zeit in meinen Einkaufskorb. Irgendwie habe ich mich nie so richtig für das Kraut interessiert... Zum Glück hatte sich mein Freund vor einigen Monaten eine vegetarische Laksa Suppe gewünscht. Die wird mit frischem Koriander garniert und ich war ganz begeistert von dem Geschmack.

Vegan Monday – würziges Koriander Pesto

Koriander schmeckt nicht jedem, aber wer's mag, wird das Pesto lieben! Zudem stecken wertvolle Inhaltsstoffe im Koriander, wie z.B. Antioxidantien und ätherische Öle.

Rezept für ein würziges Koriander Pesto

Zubereitungszeit: 5 - 10 Minuten

Zutaten

  • 50 g Koriander
  • 50 g Walnüsse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 70 ml Olivenöl
  • Saft einer Zitrone

Was du noch benötigst

* Amazon Affiliate Link. Mehr dazu findest du hier.

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in die (Mini-)Küchenmaschine geben und pürieren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  2. In ein Glas mit Deckel füllen und im Kühlschrank lagern. Das Pesto ist bis zu 7 Tage haltbar.

Wir haben das Pesto zu frisch gebackenem Brot und zu geröstetem Gemüse gegessen.

Ich wünsche dir eine tolle Woche!

Vegan Monday – würziges Koriander PestoVegan Monday – würziges Koriander PestoVegan Monday – würziges Koriander Pesto

wallpaper-1019588
Shaman King: Weitere Sprecher der Anime-Neuauflage bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphone Vivo V21 5G kostet 399 Euro
wallpaper-1019588
Düngefehler erkennen und entgegenwirken
wallpaper-1019588
Werkzeuggürtel Test 2021 | Vergleich der besten Werkzeuggürtel