[Vegan for Fit Challenge]: Ein jähes Ende…

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal eine nicht so tolle Nachricht für euch. Ich habe heute die Challenge komplett abgebrochen. Es wurde nicht besser mit der Übelkeit, nennt mich Memme oder sonst was, aber wenn man morgens aufsteht und einem Speiübel ist bis man abends ins Bett geht und dann noch schlecht einschlafen kann, dann ist das nichts schönes. Ich habe der Challenge ganze 10 Tage gegeben, die Entgiftungserscheinungen sollten eigentlich nach den ersten vier Tagen passé sein, auch mein Arzt meinte ich solle es wann anders vielleicht noch einmal probieren und bis dahin einige vegane Gerichte ausprobieren. Vielleicht lag es an einem ganz bestimmten Lebensmittel?! Mal sehen, ich gebe der Challenge sicherlich nochmal eine Chance, aber wahrscheinlich erst nach dem Examen. Momentan komme ich vor lauter Lernen kaum noch dazu was anderes zu tun und abends noch vorkochen war schon eine Herausforderung für sich. Keinen Abend bin ich vor 12 Uhr ins Bett gekommen, was das Ganze sicherlich auch nicht gerade begünstigt hat. Schade eigentlich, ich habe mir genau diesen Monat ausgedacht, da ich Schule hatte und somit geregelte Essenszeiten habe. Ich habe mich wohl getäuscht und es war genau jetzt keine gute Zeit dafür.

IMG_2254

Dennoch werde ich das ein oder andere Gericht noch ausprobieren, im Moment kocht zum Beispiel der Blumenkohl für ein Vegan for Fit Gericht. Ich hoffe ich habe euch nicht zu sehr enttäuscht, aber momentan ist es mir auf jeden Fall unter diesen Umständen nicht möglich so weiter zu machen. Jetzt heißt es erst mal alles ausprobieren, was an Produkten so in der Challenge gegessen werden um herauszufinden, ob es wirklich an einem ganz bestimmten Produkt lag. Gerne kann ich euch dennoch noch das ein oder andere Gericht, wenn auch nicht unbedingt vegan, zeigen, sodass die Lebensmittelschiene vielleicht nicht ganz von meinem Blog verschwindet. Was haltet ihr davon?

Alles in Allem war es dennoch eine sehr schöne Woche, schon allein, weil ich Lebensmittel kennen gelernt habe, die ich vorher noch nicht kannte, außerdem habe ich mein Lieblingsfrühstück gefunden -  Den Firestarter! Der wird noch weiter in meinen Alltag eingebaut und auch den Matcha möchte ich nicht mehr missen.

Liebe Grüße

blanco


wallpaper-1019588
Alles über das 2. Chakra – Sakralchakra
wallpaper-1019588
Sag mir, wo die fetten Kinder sind
wallpaper-1019588
watchOS 5.2 erscheint und bringt lang ersehnte Funktion auf die Apple Watch
wallpaper-1019588
Kanji lernen – So geht’s schnell und einfach!
wallpaper-1019588
Dragonball Z Kakarot: Nächstes Update bringt Arale aus Dr.Slump und Zeitmaschine ins Spiel
wallpaper-1019588
Der Autor, dem nichts einfiel
wallpaper-1019588
Log Horizon: NHK kündigt dritte Staffel an
wallpaper-1019588
Linksgrüne Chaoten besetzen jetzt auch in Dresden die Häuser…