Vaterschaftsurlaubs ab dem 1. April 2019

Der Anspruch des “Vaterschaftsurlaubs” tritt am 1. April in Kraft, wie die stellvertretende Premierministerin Carmen Calvo bestätigte, nachdem im Staatsanzeiger des Königlichen Gesetzesdekrets dringende Maßnahmen zur Gewährleistung der Gleichstellung von Frauen und Männern in der Beschäftigung veröffentlicht wurden.

Das Dekret tritt am kommenden Freitag, den 8. März, mit Ausnahme von Artikel 2, Absatz 3 des Artikels 3 und den Absätzen 7 und 8 des Artikels 7 in Kraft, die dies “am ersten Tag des Monats nach seiner Veröffentlichung” tun. Diese Artikel beinhalten die Regelung des Vaterschaftsurlaubs.

Vaterschaftsurlaubs April 2019

Carmen Calvo hat in einem Interview in der RNE die Verzögerung des Inkrafttretens dieses Teils des Dekrets damit begründet, dass den Unternehmen mehr Zeit für die Anpassung gegeben werden muss.

Es war die Vizepräsidentin selbst, die am vergangenen Freitag angekündigt hat, dass die Regelung des Elternurlaubs am 5. März in Kraft treten würde, aber die Regierung hat die Veröffentlichung des Dekrets verzögert. An diesem Mittwoch wies er darauf hin, dass sie wegen eines Fehlers im Text, der korrigiert werden musste, nicht veröffentlicht worden sei.

Vaterschaftsurlaubs ab dem 1. April 20199.9 (98.58%) | 379 Bewertung[en]

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...


wallpaper-1019588
Horizon Zero Dawn – Remake für PS5 Gerüchten zufolge bei Sony in Entwicklung
wallpaper-1019588
Dome Keeper – was steckt hinter dem Steam Hit mit Roguelike Mechaniken
wallpaper-1019588
Potion Permit – erlebe eine entspannte Lebenssimulation als Pharmazeut eines kleinen Dorfes
wallpaper-1019588
Nier: Automata End of Yorha Edition – auch auf Switch noch ein Actionfest?