Valentinstag "letter/number cake" für den Liebsten

Auch ich hab mich hinreißen lassen und den neuen Trend in der Backszene ausprobiert. Eigentlich eine ganz simple Geschichte, geht recht rasch, auf was man wirklich achten muss ist, das der gebackene Mürbteig beim runter nehmen vom Backblech, nicht bricht.
Passend für den Valentinstag habe ich für meinen Liebsten die Herzform gewählt, er war sehr begeistert von Optik und Geschmack. Vergangenes Jahr habe ich ihm eine Torte in Herzform gebacken, zum Nachlesen klick hier drauf.
Was schenkt ihr euren Liebsten?
Valentinstag
Valentinstag
Valentinstag
Valentinstag
Valentinstag
Valentinstag  
Valentinstag
Rezept für ein großes Herz und 5 kleine Herzen:
Zutaten Mürbteig:
350g glattes Mehl
220g Zimmerwarme Butter
110g Staubzucker
1 Ei
1 Pkt. Vanillezucker
Creme:
250g Qmiq Vanille
200g Mascarpone
200g mager Topfen
3 El Staubzucker
Deco + Füllung:
400g Erdbeeren
1 Becher Dr. Oetker Vollmilch Glasur
  • Valentinstag
  • Valentinstag
  • Valentinstag
  • Valentinstag
  • Valentinstag
6 Stk. Physalis
verschiedene Blümchen
Alle Zutaten für den Mürbteig miteinander vermengen, für ca. 1 Stunde im Kühlschrank aufbewahren. Als nächstes die Creme herstellen, dazu alle Zutaten vermengen und ebenfalls für 1 Stunde im Kühlschrank zum fest werden stellen.
Für die Erdbeeren, die Glasur schmelzen lassen, die Erdbeeren waschen und trocken tupfen. 8 Stk. Erdbeeren in die Glasur tunken und trocknen lassen, die restlichen Erdbeeren klein schneiden.
Aus Karton eine Vorlage schneiden, ich habe dazu zwei Backformen in Herzform verwendet. Das Backrohr auf 180c aufheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Hälfte des Teiges ausrollen, darauf die Vorlage legen und den Teig nach der Vorlage ausschneiden.
Valentinstag  
Valentinstag  
Valentinstag
Beide Herzen für ca. 15 Minuten backen, für die Verarbeitung auskühlen lassen. Aus dem restlichen Teig kleine Herzen ausstechen, ebenfalls backen und auskühlen lassen.
Valentinstag
Die Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Tülle füllen, auf den ersten Mürbteigboden, kleine Tupfen spritzen, darauf die Erdbeeren verteilen und den zweiten Mürbteigboden vorsichtig drauf legen, darauf ebenfalls mit der Creme Tupfen spritzen.
Wer mag kann die kleinen Herzen auch mit Creme füllen oder sie einfach ohne Creme vernaschen.
Valentinstag  
Zum Schluss mit Erdbeeren, Physalis und Blumen dekorieren, bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.