Florian Kunze

Florian Kunze

Liebe Leserinnen und Leser,

Oscar Wilde sagte einmal „Bildung ist etwas Wunderbares. Doch sollte man sich von Zeit zu Zeit daran erinnern, dass wirklich Wissenswertes nicht gelehrt werden kann.“

Getreu diesem Motto sind unsere Redakteure und Journalisten immer auf der Suche nach den neuesten Trends, um sie Ihnen – liebe Leserinnen und Leser – aus erster Hand zu vermitteln. Unsere Beautyredaktion veröffentlicht im Schönheitsforum aktuelle Kosmetikhighlights im Parfum- und Pflegebereich. Die Fashion- und Lifestyle-Redaktion zeigt, welche Trends gerade in Mode sind und gibt im Register Shopping gleich die Möglichkeit, ausgefallene Artikel als individuelles Geschenk oder Überraschung online zu kaufen. Leckere Koch- und Backrezepte runden die Themen der Lifestyle-Redaktion ab. Persönliche Eindrücke aus zahlreichen Reisen in fremde Länder bilden die Grundlage für Insidertipps im Reiseforum und fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen gibt den Input für die Sparte „Lifestyle“.

Wissen-ist-mehr.de war ursprünglich die Idee als Informations- und Trendportal Insiderwissen für alle zugänglich zu machen. Daran arbeiten wir mit vollem Einsatz und Leidenschaft. Jetzt und in Zukunft.

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim „blättern“ und entdecken auf Wissen-ist-mehr.de!

Herzliche Grüße,
Ihr

Florian Kunze
Chefredakteur & Inhaber
Mitglied in der Bundesvereinigung der Fachjournalisten bdfj

Mein Blog

Wissen-ist-mehr.de
Die Artikel des Blogs Wissen-ist-mehr.de wurden 288 mal geteilt


wallpaper-1019588
Zeit für Liebe und Gefühl
wallpaper-1019588
Schmetterlingsfarm Steinhude – Ausflugstipp bei Regenwetter
wallpaper-1019588
BAG: Massentlassungsanzeige – Berücksichtigung von Leiharbeitern?
wallpaper-1019588
„Prinzessin Mononoke“ – Fakt oder Theorie?
wallpaper-1019588
Oma`s Fischfrikadellen
wallpaper-1019588
Schnell und gesund kochen – mein drittes Buch!
wallpaper-1019588
Biancas Blog auf falstaff.de - + + + Wöchentlich ein Artikel ++ Neueröffnungen ++ Trends & Toplisten + + +
wallpaper-1019588
Foxtrail Winterthur: Auf Spurensuche durch die Industriestadt