USA: Fünfjähriger erschiesst zweijährige Schwester mit eigenem Gewehr

Ein kleiner Junge, fünf Jahre alt, hat seine zweijährige Schwester in Kentucky (USA) erschossen. Die Tat geschah mit seinem eigenen Gewehr, das er im vergangenen Jahr geschenkt bekommen hatte. Das zweijährige Mädchen starb auf dem Weg ins Krankenhaus.

my first gun

Das benutzte Gewehr vom Kaliber 22 ist diesem Modell sehr ähnlich. Es wird in den USA explizit als “My first gun” für Kinder hergestellt.

Nach Angaben des hinzu gerufenen Arztes war die Mutter der beiden Kinder zu dem Zeitpunkt auf der Veranda beschäftigt: “Sie hörte einen Schuss, eilte in die Wohnung und fand das Mädchen fast tot auf.” – Der fünfjährige Sohn hatte im vergangenen Jahr ein kleines Gewehr der Marke Crickett geschenkt bekommen, das ausdrücklich für Kinder als “My first gun” hergestellt und verkauft wird. Die Eltern versicherten, sie hätten nicht gewusst, dass die Waffe geladen war.

Crickett stellt auch Waffen für Erwachsene her, doch den Grossteil des Umsatzes erzielt das Unternehmen jedes Jahr mit Waffen für Kinder und Jugendliche.

Lesen Sie dazu auch:
* Washington wird auch diesmal den Waffenbesitz nicht beschränken


wallpaper-1019588
Olivenbaum Steckbrief
wallpaper-1019588
Weide Steckbrief
wallpaper-1019588
[Comic] Manifest Destiny [2]
wallpaper-1019588
[Manga] Shy [3]