Urlaubsfeeling mit DEM Key Lime Pie

Der zweite Florida-Bericht folgt Ende der Woche, doch soviel sei schon mal verraten - ich habe keine Key Limes bekommen. Zumindest keine frischen...

Auf der Suche nach Key Limes

Key Limes, eigentlich richtigerweise die echte Limette oder auch mexikanische Limette genannt, sind nur tischtennisballgroß, enthalten viele Kerne und sind eigentlich gelb. Sie wird nur unreif geerntet und kommt bedingt dadurch grün in den Handel. Auf einigen Interseiten las ich vor dem Urlaub, dass man sie meistens ganzjährig erhält, dem ist wohl aber nicht so. Wir waren bis Anfang Mai in Florida und dort wurde mir mitgeteilt, dass die Früchte in den Regeln erst ab Ende Mai / Anfang Juni im Handel erhältlich sind. Dann beginnt die Haupterntezeit. Angebaut werden sie neben Mexiko überwiegend in Kalifornien und Florida.
Also Pech gehabt! Naja, nicht ganz. Wir haben Key Lime Saft im Supermarkt entdeckt. Klar, der ist nicht mit frischem Saft zu vergleichen, aber auch besser als garnichts. Da keine weiteren Zusätze enthalten waren, dürfte der Saft mit ins Reisegepäck.
Und ja, ich finde man merkt einen kleinen Geschmacksunterschied. Der Saft ist etwas intensiver, als "normaler" Limettensaft. 

Alle guten Dinge sind drei - das perfekten Key Lime Pie Rezept

In Florida haben wir uns es natürlich nicht nehmen lassen und ein Stückchen Key Lime Pie gegessen. Der Kuchen wurde vor einigen Jahren durch den Senat zum offiziellen Kuchen Floridas erklärt. (Quelle: Wikipedia)
Und was soll ich sagen - es war köstlich! Erfrischend säuerlich, der knusprige Boden, eine weiche Creme. Sagenhaft.
Zuhause angekommen, den Saft bereit gestellt, machte ich mich auf die Suche nach Key Lime Pie Rezepten. Der Kuchen besteht aus einem Keksboden, Limettensaft, Eigelb und gesüsster Kondenmilch. Und das ist ganz wichtig! Es muss gesüsste Kondensmilch sein, sonst wird die Masse nicht richtig fest. 
Das erste Rezept, dass ich mir ausgesucht hatte, verwendete normale Kondensmilch und damit gelingt der Kuchen nicht! Er wird nicht richtig fest. Beim nächsten Rezept war der Eianteil zu gering. Geschmacklich war er schon perfekt, aber Farbe und Konsistenz der Creme passten noch nicht. Doch alle guten Dinge sind drei - ein perfekter Pie!
Durch die richtigen Zutaten und die passenden Menge entstand ein wunderbarer Key Lime Pie.
In manchen Rezepten wird der Pie mit einer Baiserhaube aus dem restlichen Eiweiß versehen, ganz nach Geschmack. Wir hatten im Florida einen ohne bekommen und auch so für gut befunden. Alternativ könnte man statt Keksboden einen Mürbeteig wählen, der weicht aber trotz vorbacken etwas durch - der Keksboden nicht!
Urlaubsfeeling mit DEM Key Lime Pie

Key Lime Pie


Zutaten für den Boden:
150 gr Vollkorn-Butterkekse
75 gr Butter
Prise Salz
Zubereitung:
Den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Kuchenform mit Ø 20 oder 22 cm mit Backpapier auslegen. Wer einen sauberen Rand möchte, schneidet Backpapier in Streifen gibt sie um den Rand. Man kann die Streifen mit etwas Butter sehr gut an der Form befestigen.
Die Kekse zerbröseln, egal ob mit einem Zerkleinerer oder Beutel & Nudelholz. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und zusammen mit den anderen Zutaten gut verrühren. Die Masse nun in die Form geben und mit einem Löffel oder Messer einen Rand von etwa 2,5 - 3 cm an drücken, dann den Boden festdrücken. Die Form im Ofen für max. 10 min. backen, dann herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
Zutaten für die Füllung:
4 Key Lime Limetten (ersatzweise andere)
3 Eigelb (Eier mind. Gr. L)
400 gr gesüsste Kondensmilch (z. B. Milchmädchen)
Zubereitung:
Zesten von den Limetten reißen, dann klein hacken. Es werden etwa 1,5 EL benötigt. Anschließend die Limetten auspressen. Hier werden 150 ml Limettensaft gebraucht.
Die Eigelb mit dem Mixer für mindestens 5 min. aufschlagen. Dann die Kondensmilch zufügen und weitere 3 min. rühren. Nun Limettensaft und -zesten zufügen, nur kurz unterrühren, bis alles verbunden ist. Die Füllung auf den Boden geben und diesen im Ofen für 10-15 min. backen. Darauf achten, dass der Kuchen keine Farbe an nimmt.
Den Kuchen aus dem Ofen holen, für etwa 30-60 min. abkühlen lassen und anschließend für mindestens 3 Std. in den Kühlschrank geben, gerne auch über Nacht - dann erst servieren.
Urlaubsfeeling mit DEM Key Lime Pie
Lasst es Euch schmecken!
Urlaubsfeeling mit DEM Key Lime Pie
en. Es w3en. Es w0-60 mi
Und Mel, es hat lange gedauert und es ist nicht die Cake-Version, dafür der Pie. Aber der ist jetzt perfekt - Wort!

wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Foto: Gelbe Mini-Phalaenopsis in Blüte
wallpaper-1019588
Freiheit – Gedicht vom 02.04.2020
wallpaper-1019588
Hogwarts Online Kurse bei Hogwarts is here
wallpaper-1019588
Der erste Jobradar mit über 210’000 analysierten Vakanzen