Urlaub in der Türkei? Nein Danke, Herr Erdogan!

Mein allerneuester Artikel auf Sabienes TraumWelten:

Blaue Moschee in istanbul für urlaub in der türkei

Ist ein Urlaub in der Türkei überhaupt noch akzeptabel?

Ich habe in meinem Leben dreimal die Türkei besucht.
Dort fand ich wunderbar gepflegte Strände, Top-Hotels, gutes Essen, nette Menschen, sowie eine sensationelle Landschaft und eine interessante Geschichte.
Und nun will dort nicht mehr hin. 

Der Einbruch des Türkei-Tourismus

Dabei bin ich nicht mal die Einzige. Der Türkei-Tourismus ist laut dem türkischen Statistikamt Türkstat um ca. 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen.
Die potentiellen Gäste haben nach dem Putschversuch im letzten Jahr und etlichen Terroranschlägen Bedenken um ihre Sicherheit.
Da der Tourismus eine wichtige Einnahmequelle für die türkische Wirtschaft darstellt, beobachtet das dortige Wirtschaftsministerium diese Entwicklung mit Sorge. Ende Februar wurde deswegen der stellvertretende türkische Ministerpräsident Mehmet Simsek beim Sparefroh Wolfgang Schäuble vorstellig.
Dabei ging es um Wirtschaftshilfen, um die am Boden liegende Touristikbranche und um finanzielle Mittel, damit die Türkei auf „unsere“ syrischen Flüchtlinge gut aufpassen kann.

Urlaub in der Türkei? Nein danke. urlaub in der türkei

Der Sicherheitsaspekt ist aber für mich persönlich nicht der Hauptgrund, der mich im Moment an einem Urlaub in der Türkei hindert.
Es ist mehr der Gedanke, im Liegestuhl zu sitzen, während hinter mir ein paar Journalisten, Richter oder Lehrer verhaftet werden. Menschen, denen vorgeworfen wird, dass sie wahlweise vielleicht Gülen-Anhänger, Kurden, schrecklich böse oder sonstwie Gegner von Gott Recep sind, werden vielleicht vor meinen Augen auf Nimmerwiedersehen ins Gefängnis geworfen.
Das würde mir erheblich den Urlaub vergällen.
Und ich will gar nicht so sehr Partei für den deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel ergreifen, weil das schon andere tun.
Aber dennoch sollte auch in diesem Land erstmal die Unschuldsvermutung gelten und nicht ein Inhaftierter von vornherein als deutscher oder wahlweise kurdischer Agent bezichtigt werden.

Ich will mit meinem Urlaubsgeld kein Unrechtssystem unterstützen. Schließlich urlaube ich auch nicht in Russland oder Nord-Korea.

Nein danke, Herr Erdogan.

Da bleibe ich lieber Zuhause und gieße meinen Gartenzwerg.

Bin ich ein Nazi? Sind wir alle Nazis?

Nachdem einige deutsche Gemeinden es abgelehnt haben, türkische Wahlkampfveranstaltungen in ihren Dreifachturnhallen zu dulden, bezeichnet uns der Erdogan als Nazis.
Und das finde ich – gesagt von einem kleinen Mann mit Oberlippenbärtchen, der sich vor nicht allzu langer Zeit an die EU herangewanzt hatte – unerhört.

Ich frage mich, wie Türken auf mich als Deutsche reagieren, wenn ich dort im Urlaub wäre. Sehen sie mich nun wirklich als Nazi-Frau, Faschistin, Kurden-Flüsterer und/oder von Haus aus als gottloses, weil unverhüllt durch die Gegend laufendes Weibsbild?
Dem will ich mich wirklich nicht aussetzen, schon gar nicht, wenn die Impulse von einem groß-osmanischen Gartenzwerg kommt, den ich von Haus aus für einen Diktator, Autokraten und Faschisten der ganz großkotzigen Art gehalten habe.

Vielleicht sind unsere Politiker viel zu höflich und zu gutmütig ihm gegenüber gewesen. Aber es gibt ja sowas wie Diplomatie.

 Die Türkei …

… ist ein tolles Land.

Dort gibt es viele nette Menschen, die es nicht immer leicht haben.

Aber sie haben sich ihren Erdogan selbst gewählt und müssen damit klar kommen. Und wenn sie nun in diesem Referendum die große Chance haben, ihn zum GröFaZ zu bestimmen, werden sie wahrscheinlich nur verlieren können.   Was meint ihr dazu? Ich bitte wirklich sehr um eure Meinung. Und auch Türken sind hier als Kommentatoren willkommen.
Alle Fotos: Urlaub in der Türkei? Nein Danke, Herr Erdogan! ©sabienes.de
Text: Urlaub in der Türkei? Nein Danke, Herr Erdogan! ©sabienes.de
(Visited 3 times, 9 visits today)

Der Artikel Urlaub in der Türkei? Nein Danke, Herr Erdogan! erschien zum ersten mal auf Sabienes TraumWelten.


wallpaper-1019588
Mehrere Hotelketten zeigen Interesse am Kauf des Megaparks
wallpaper-1019588
Bloggen wie Damals
wallpaper-1019588
THE KILLING OF A SACRED DEER ist verstörend und bedrückend creepy
wallpaper-1019588
Heimische Kräuter – nicht nur lecker, sondern auch gesund
wallpaper-1019588
Businessreisen von Südamerika nach Nordamerika
wallpaper-1019588
Mit dem TCS in die USA: Ready for take-off?
wallpaper-1019588
When it´s Real – Wahre Liebe überwindet alles von Erin Watt
wallpaper-1019588
Der Welt-Zöliakie-Tag 2018 in Ludwigshafen – Unser Nachbericht mit vielen Fotos und einem Video