Updates zum Buch Khao Lak Entdecken

Letztes Jahr im Mai kam unser Reiseführer für Khao Lak heraus.

Dinge ändern sich - manche relativ schnell. Deshalb ist der Tipp zur Insel Koh Tachai im Buch momentan leider überholt.

Die Insel Ko Tachai nördlich der Similan Islands mit dem massiv weissen Strand wurde per Oktober 2016 auf "unbestimmte Zeit" geschlossen. Sie darf also momentan nicht besucht werden. Der Grund ist, dass die Insel und das Ökosystem geschützt werden sollen. Ziemlich massiver Touristenandrang hat es leider gefährdet.

Einerseits: schade. Aber eigentlich finde ich das sehr gut - so bleiben die Korallen und die hübsche Insel wenigstens weiterhin erhalten. Man darf auch weiterhin um die Insel herum tauchen gehen - nur keinen Fuss mehr darauf setzen.

Updates zum Buch Khao Lak Entdecken

Ausserdem wurden wir darauf hingewiesen, dass in der Nebensaison das Angebot massiv eingeschränkt ist. Eine Tatsache, die offenbar auch in Reisebüros nicht so bekannt ist. Von Ende April bis Oktober gibt es anscheinend während der Regenzeit keinerlei (?!) Tauchmöglichkeit in Khao Lak gibt.

Auch haben zahlreiche Restaurants geschlossen - auch unser Lieblingsrestaurant The Sky.

Dank wenig Touristen hat man aber nicht nur „tote Hose": Selbstfahrer geniessen die leeren Strassen und wunderschöne Aussicht. Und es ist nicht alles zu: Ein positiver Ratschlag für Besucher der Region „White Sand Beach" / Apsara etc.: Das „Henriks" = „Krua Rim Tang Restaurant" und Minimarket hat in der Region mit Abstand das beste Preis-Leistungs-Verhältnis (leckeres Thaiessen und auch Würste, denn Henrik ist Däne).

Wir sind dankbar (und andere sicher auch), wenn uns derartige Änderungen gemeldet oder Hinweise gegeben werden. Auch neue Tipps und Attraktionen - die werden dann in der nächsten Version des Reiseführers aufgenommen.

Wer etwas melden möchte kann das an: ruco. kobi (at) gmail. com (ohne leerzeichen und mit @)