Unwetterfront und die Folgen

Heute am frühen Morgen zog noch einmal eine Unwetterfront mit Sturzregen und Ge­witter über uns hinweg.
Und bei den Nachbarn schräg gegenüber ist Wasser vom höhergelegenen Feld über den Garten in das Erdgeschoss gelaufen. Das schlammige Wasser stand dort bis zu 30 cm hoch und hat alles versaut.
Das meiste ist jetzt nicht mehr zu gebrauchen, und es muss alles notgedrungen ent­sorgt werden.
Ein Absetzcontainer wurde auch schon aufgestellt und bis zum Abend war dieser schon restlos voll mit den kaputten Sachen.
Sie können einem wirklich leidtun.
Am Nachmittag gab es eindrucksvolle Wolken am Himmel.
            Wolken am Nachmittag...
            Wolken am Nachmittag...
Ein Raubvogel zog seine Bahn Richtung Westen und beguckte sich alles von oben.
            Raubvogel...
Leider hatte ich nur die D90 mit dem 105 mm Objektiv auf dem Speicher dabei.
Mit der Coolpix P900 hätte ich ihn ja viel näher heranholen können.
Aber von Wolken macht die D90 viel bessere Fotos. Daher nehme ich diese immer für Fotos vom Himmel."A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

wallpaper-1019588
Außergewöhnliche Haustiere – Diese 10 Exoten dürfen zu dir Nachhause
wallpaper-1019588
Makita Akkuschrauber Test 2021 | Vergleich der Besten
wallpaper-1019588
#1103 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #17
wallpaper-1019588
Linwood Barclay – Fenster zum Tod