Untote als Trendsetter: CW plant eigene Version von "The Walking Dead"

In manchen Kulturkreisen gilt die Nachahmung als höchster Ausdruck der Anerkennung. Wenn dem wirklich so ist, dann muss die Serie The Walking Dead des Senders AMC bei den Verantwortlichen des Mitbewerbers CW einen tiefen Eindruck hinterlassen haben. Dazu beigetragen hat sicherlich die Tatsache, dass die Comicadaption den besten Serienstart des Jahres 2010 im amerikanischen Kabelfernsehen hingelegt hat.
Wie Entertainment Weekly meldet, plant der CW nun eine eigene Zombieserie mit dem Titel The Awakening und William Laurin und Glenn Davis unter Vertrag genommen, um das Skript für die Pilotfilm zu schreiben. Da CW sich an ein mehrheitlich weibliches Publikum wendet, soll es in der Serie um die Auseinandersetzung zwischen zwei Schwestern gehen, die sich genau zu dem Zeitpunkt abspielt, als eine Zombie-Apokalypse einsetzt. Nähere Informationen gibt es noch nicht. Bemerkenswert ist auch der Name der geplanten Serie, denn in den USA gibt es bereits eine Comicserie mit dem Titel The Awakening aus dem Verlag Archaia, die sich ebenfalls um Zombies dreht, ansonsten jedoch keine Ähnlichkeiten mit der geplanten TV-Serie zu haben scheint. Ob die Namensgleichheit nur ein Zufall ist, oder CW die Rechte an den Comics erworben hat, ist derzeit nicht geklärt. 
Neben CW plant übrigens auch NBC eine Antwort auf The Walking Dead mit dem Titel Zombies vs. Vampires
Link 1: Bericht bei Entertainment WeeklyLink 2: Bericht bei Newsarama

wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „LED go“ den ersten Song aus ihrem neuen Album
wallpaper-1019588
Schauen - Legen - Kreativ sein : Das Mini Kugelspiel von SINA Spielzeug & Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Stellenausschreibung – Geschäftsführer Mariazeller Land GmbH (m/w)
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 14 geburtstag neffe
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche nichte
wallpaper-1019588
Valentinstag bedeutung freunde
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche gute menschen