Unterkunft fertig, Flüchtlinge fehlen noch

Am gestrigen Freitag (13.11.2015) haben sich die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol und die Sozialministerin Fina Santiago ein Bild der ehemaligen Jugendherberge an der Playa de Palma machen können.

Dort sollen 56 Menschen in 25 Zimmern aufgenommen werden, die Renovierungs- und Sanierungsarbeiten sind nahezu fertig gestellt. Einige kleine Details, wie ein neuer Aussenanstrich oder die elektrische Installation müssen noch bewerkstelligt werden.

Wann die ersten Flüchtlinge auf Mallorca eintreffen ist leider ebenfalls noch unklar, „Wir warten ständig auf eine Ansage aus Madrid“, so wird Francina Armengol in der Mallorca Zeitung zitiert. Im Oktober, wie ursprünglich geplant, wird das wohl nichts mehr, vielleicht ist ja bis Dezember 2015 eine Klärung in Sicht.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly