Unsere erste Reise mit Baby (5 Monate)

Über Weihnachten sind wir ins Brandenburgische verreist. Dafür sind wir ca. 1 Stunde mit dem Auto gefahren. Gewohnt haben wir in einem Hotel. Damit das auch mit einem Baby funktionieren kann, muss man einige Dinge beachten..
Unsere erste Reise mit Baby (5 Monate)
.. natürlich muss man sämtliche Kleidung & und Wickelutensilien für das Baby mitnehmen. Dafür sollte man eine Tasche mehr im Reisegepäck einplanen. Wickeln kann man das Baby dann auf dem Bett auf einem Handtuch oder einer Wickelunterlage..
Unsere erste Reise mit Baby (5 Monate)
..praktisch ist es, wenn man genug Platz für die Reinigung der Milchflaschen und Breischälchen hat. Da der erste Babybrei ein Pulver zum Anrühren ist, konnten wir ihn leicht auf unserem Zimmer füttern. Dazu hatten wir noch einen Wasserkocher dabei, um das Wasser abzukochen..
Unsere erste Reise mit Baby (5 Monate)
..für die Milchversorgung muss natürlich auch gesorgt sein. Der Apparat lässt sich leicht in einem dazugehörigem Koffer transportieren..
Unsere erste Reise mit Baby (5 Monate)
..die meisten Hotels bieten eigene Reisebettchen für Babys als kostenlosen Service an. Natürlich sollte man das bei der Reservierung erwähnen. Darin hat unsere Kleine sehr gut geschlafen. Sie fand es sogar besser als zu Hause, wahrscheinlich weil sie aus dem Bett einen guten Durchblick hatte. Nur Bettwäsche habe ich sicherheitshalber noch selbst mitgebracht..
Unsere erste Reise mit Baby (5 Monate)
...das war es auch schon. Während wir im Restaurant essen waren haben wir sie übrigens in der Kinderwagenschale neben unserem Tisch gehabt. Dort war sie (meistens) zufrieden. Es gab auch unter den Hotelgästen niemanden, der sich an einem Baby gestört hätte. Besonders die älteren Leute waren hellauf begeistert und konnten sich kaum satt sehen.

wallpaper-1019588
Navi Test: Die besten Navis 2022
wallpaper-1019588
[Manga] Tokyo Revengers [1]
wallpaper-1019588
Neues Tablet Teclast T40 Pro im deutschen Handel erschienen
wallpaper-1019588
Welche Pflanzen vertragen sich? – Mischkultur im Garten