Post vom Milupa Babyclub

Post vom Milupa Babyclub
Der Milupa-Babyclub hat zum zweiten Mal einen Brief mit Produktproben geschickt. Passend zur Breikosteinführung befand sich in dem Päckchen folgendes:
Post vom Milupa Babyclub
♥ 1/2 Portion Milchbrei Grieß (nach dem 4. Monat)
Post vom Milupa Babyclub
♥ 1/2 Portion Abendbrei Getreide Banane (nach dem 4. Monat)
Post vom Milupa Babyclub
♥ einen gelben Plastiklöffel zum Brei füttern
Post vom Milupa Babyclub
♥ eine Broschüre "Alles rund um Ernährung und Entwicklung im 1. Lebensjahr"
Die Proben finde ich praktisch - da wir den Bananenbrei ja schon füttern, hat er gleich Verwendung gefunden. Einen Löffel kann man auch immer gebrauchen. Die Broschüre ist natürlich mit Schleichwerbung gespickt, also mit Vorsicht zu genießen. Zum Beispiel wird da die berühmte Folgemilch beworben, die (laut Hebamme) eigentlich überflüssig ist. Wenn man nicht stillt, kann man die ganze Zeit Pre-Milch füttern, die ja der Muttermilch nachempfunden ist. Auch wird dort das "Volvic" Mineralwasser beworben. Man sollte möglicht kein Mineralwasser verwenden, da dies zu viele Mineralstoffe enthält und das eine Belastung für die Nieren des Babys ist. Leitungswasser reicht hier vollkommen aus.

wallpaper-1019588
Navi Test: Die besten Navis 2022
wallpaper-1019588
[Manga] Tokyo Revengers [1]
wallpaper-1019588
Neues Tablet Teclast T40 Pro im deutschen Handel erschienen
wallpaper-1019588
Welche Pflanzen vertragen sich? – Mischkultur im Garten