Unser Mauerweglauf 2017 – Ein Nicht Nur Historisches Grenzerlebnis

Unser Mauerweglauf 2017 – Ein Nicht Nur Historisches Grenzerlebnis

Ein 100-Meilen-Ultra in der Stadt, ohne nennenswerte Höhenmeter, hauptsächlich über Asphalt. Das klingt für den/die passionierte(n) Ultraläufer*in erst einmal nicht besonders attraktiv. Doch der Mauerweglauf oder, wie er auch genannt wird, die 100 Meilen von Berlin, sind viel mehr als nur ein flacher Stadtultralauf. Sie enthalten so viel Geschichte, erinnern an Schicksale, symbolisieren wichtige Werte in unserer Gesellschaft. Das Gefühl von unüberwindbaren Grenzen. Sowohl historisch, als auch sportlich. Bei keinem anderen Ultralauf, den wir kennen, wird das Bestreben nach der Überwindung von Grenzen so sehr vereinigt im Ultralauf und der Geschichte dieser Wettkampfstrecke.

Am vergangenen Wochenende war das Team null8null8 zum zweiten Mal nach 2016 beim Mauerweglauf am Start. Während im vergangenen Jahr Carsten in einer 4er Staffel die 37km Distanz lief und Hannah ihn mit dem Rad begleitete, waren wir diesmal beide als Läufer*in unterwegs, zusammen mit Gerda und Heiko in der 4er Staffel. Gut 160 Kilometer galt es zu absolvieren, aufgeteilt auf 4 Streckenabschnitte. Gerda 34km, Carsten 37km, Heiko 32km, Hannah 59km. Gelaufen wird auf dem Mauerweg in Berlin. D.h. genau da, wo bis November 1989 eine Mauer Westberlin vom Osten Deutschlands trennte.

Start: Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark am Mauerpark

[Der folgende Teil wurde von Staffelläuferin Gerda geschrieben]

Ich durfte dieses Jahr als Startläuferin antreten.

Continue reading Unser Mauerweglauf 2017 – Ein Nicht Nur Historisches Grenzerlebnis at null8null8 - swim bike trail.


wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Realme narzo 50i Prime ab Mitte Juli im Handel
wallpaper-1019588
💋 Weltkusstag 💋
wallpaper-1019588
[Comic] Nennt mich Nathan
wallpaper-1019588
Neues Gaming-Smartphone Asus ROG Phone 6 erschienen