Unge leakt Rewinsides Handynummer im Livestream

Vor wenigen Tagen livestreamte der YouTuber Simon Unge auf seinem Kanal „ungespielt" und wollte dabei Rewinside anrufen per Facetime, er nutzte jedoch die Funktion in WhatsApp und zeigte beim Anruf sein Handy in die Kamera, auf dem man die Nummer von Rewinside sehen konnte.

Bereits nach wenigen Minuten klingelte sein Handy durch und wurde fast unnutzbar, da so viele Aktivitäten auf ihm erfolgten. Rewinside hatte sich zu dem Zeitpunkt zwar schon eine neue Nummer besorgt, jedoch war seine alte da schon gar nicht mehr ansatzweise nutzbar gewesen. Auch drehte er hierzu ein Video, in dem er auf die Nachrichten der Nutzer einging, die ihn anriefen oder anschrieben auf seinem Handy.

Mittlerweile entschuldigte sich Unge bereits auf Twitter für den Vorfall, auch wenn unter diesem Tweet dann weiter seine Handynummer von anderen Nutzern verbreitet wurde. Der Livestream mit betreffendem Leak ist ebenfalls offline genommen worden.

Quellen: Rewinside/YouTube, Unge/YouTube, Twitter


wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [10]
wallpaper-1019588
Biomutant: 10 Tipps für den richtigen Einstieg
wallpaper-1019588
Die charismatischsten modernen Videospielcharaktere
wallpaper-1019588
The Big Con verbindet Puzzles und Storytelling