Unfall zwischen Pelsin und Stretense

PHR Anklam (ots) - Am 18.05.2017 kam es gegen 17:20 Uhr auf der B197, zwischen Pelsin und Stretense an der Abfahrt Lüskow bei Anklam, zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden zwischen zwei Kraftfahrzeugen. Der 27-jährige Fahrer eines PKW Volvo befuhr die B197 aus Richtung Wusseken kommend. Die 56-jährige Fahrerin eines PKW Suzuki wollte von der Ortschaft Lüskow kommend auf die B197 auffahren.

Hierbei übersah sie den Volvo auf der B197 und es kam in der Folge zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Es ist ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro entstanden. Während der Unfallaufnahme durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Volvo Fahrer ergab einen Wert von 0,47 Promille und ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.


wallpaper-1019588
Google Pixel 6 Modellreihe erschienen
wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen