Unfall Remseck am Neckar

Unfall Remseck am Neckar – Lkw-Fahrer kommt bei Fontalkollision auf der L1144 mit Lastwagen ums Leben

Unfall Remseck am Neckar/Ludwigsburg (ots/DAS) – Tödliche Verletzungen erlitt ein Lastwagenfahrer bei einem schweren Unfall Remseck am Neckar (Landkreis Ludwigsburg) auf der Landesstraße 1144 zwischen Aldingen und dem Abzweig in Richtung Kornwestheim am Donnerstagmorgen. Wie die Polizei in Ludwigsburg mitteilte, war der Mann im Alter von 38 Jahren mit seinem Lkw auf der L1144 in Richtung Ludwigsburg unterwegs.

Unfall Lütringhausen

Unfall Remseck am NeckarEin Toter bei Unfall Lütringhausen 1 0

Unfall Lütringhausen

Unfall Remseck am NeckarEin Toter bei Unfall Lütringhausen 2 0 1/32

Dabei kam er aus nicht bekannter Ursache mit seinem Sattelzug von der Fahrbahn ab und geriet anschließend auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er dann frontal mit einem entgegenkommenden Lkw mit Anhänger zusammen. Der 38-Jährige wurde in seinem LKW mit Kühlaufbau eingeklemmt. Das Führerhaus fing anschließend Feuer. Nach den Löscharbeiten konnte der Fahrer aus dem LKW geborgen werden. Er starb jedoch noch an der Unfallstelle. Der 40-Jährige wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide LKW waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die L 1144 ist derzeit in diesem Bereich noch gesperrt.

Der Beitrag Unfall Remseck am Neckar erschien zuerst auf Nachrichten.


wallpaper-1019588
1. Nachtrag DSGVO
wallpaper-1019588
Der Entzug aller Grundlagen zum Leben für Menschen in Not kann möglicherweise als RECHTLICHER NOTSTAND eingestuft werden
wallpaper-1019588
Zehn musikalische Highlights auf dem Maifeld Derby 2018 (1/2)
wallpaper-1019588
Elektro im GOP Varieté-Theater in Essen
wallpaper-1019588
SUPPENZEIT
wallpaper-1019588
Indonesien: Korantreue Mädchen demonstrieren für Vielfalt, Toleranz und Frieden
wallpaper-1019588
Dragon Ball FighterZ: Release-Zeitraum von „Cooler“ enthüllt
wallpaper-1019588
Schachmatt, AfD: dieser Koranvers widerlegt die Islamhetze der Rechtspopulisten...(ein 'Faktencheck')