Unfall Neddemin

Unfall Neddemin – 27-jähriger landet in Graben nach Sekundenschlaf

Unfall Neddemin/Friedland (ots/DAS) – Schwere Verletzungen erlitt ein 27 Jahre alter Mann bei einem Unfall Neddemin am Mittwochabend auf der L28. Wie die Polizei in Friedland mitteilte, war der junge Mann mit seinem Opel Astra auf der L28 unterwegs. Dabei verlor er kurz nach Neddemin auf Grund von Sekundenschlaf nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge fuhr er in einen Entwässerungsgraben und kollidierte dort mit dem massiv gemauerten Ende des Grabens.

3

Schwerer Unfall nahe Bartelsdorf

Am frühen Donnerstagmorgen kam eine 30jährige Fahrerin aus bislang ungeklärten Ursachen bei Bartelsdorf, Einheitsgemeinde Scheeßel, von der Straße ab. 2

42-jähriger kommt bei Unfall Landkreis Regensburg ums Leben

Tödliche Verletzungen erlitt ein 42-jähriger Autofahrer bei einem Unfall am Samstagabend im Landkreis Regensburg. Gaffer behinderten die Rettungskräfte bei ihrer Arbeit. 1/34

Hierbei zog sich der Fahrzeugführer so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Neubrandenburg gebracht werden musste. Dort wurde er stationär aufgenommen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 7.000 Euro

Der Beitrag Unfall Neddemin erschien zuerst auf Nachrichten.


wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Arbeiten an Weihnachten – Mit diesen 5 Tipps kommen Sie in Weihnachtsstimmung
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
Stadlerwürmli statt Vorhänglizug
wallpaper-1019588
Der Klassiker: Kranz aus Hortensie und Fetter Henne
wallpaper-1019588
Italienische Antipasti aus dem Ofen
wallpaper-1019588
Costa Dorada: schönes Wetter in der Ardèche-Schlucht